Assassin's Creed: Syndicate

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » So 9. Aug 2015, 15:21

Lässt mich auch extrem kalt alles. Werde es vermutlich irgendwann trotzdem spielen, aber habe weder große Erwartungen, noch große Hoffnung, dass das jetzt der grouße Coup wird. Vielleicht sieht das in ein paar Monaten anders aus.
Zumindest das (aus Batman kopierte) Feature dass man sich jetzt mit einem Haken raufziehen kann empfinde ich als ganz gutes neues Feature.

Aber im Prinzip: Jau, geht mir genauso.

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14099
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Hirschi » Mi 26. Aug 2015, 16:14

Trailer mit Darwin und Dickens:

I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14099
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Hirschi » Di 15. Sep 2015, 13:48

Auf der TGS hat Ubisoft den Season Pass zu Assassin's Creed: Syndicate vorgestellt. Darin enthalten ist u.a. der DLC mit Jack the Ripper.
Quelle + Trailer: http://www.consolewars.de/news/58143/ja ... ekuendigt/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » Mo 19. Okt 2015, 09:50

Seasonpass wird höchstens im Super-Sonderangebot geholt.
Spiel habe ich zwar vorbestellt (hatte einen Amazon-Gutschein), aber großartige Vorfreude habe ich ehrlich gesagt gar nicht.
Kann ja dann vielleicht ne nette Überraschung werden, wenn die Erwartungen nicht so hoch sind.

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14099
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Hirschi » Do 22. Okt 2015, 08:46

Morgen ist offizieller Release-Tag von Assassin's Creed: Syndicate. Bereits vor einigen Tagen wurde berichtet, dass es einen Day One Patch geben wird; jetzt wurde bekannt gegeben, dass es sogar zwei Day One Patches geben wird. Beide zusammen werden knapp 1GB groß sein.
Quelle: http://www.consolewars.de/news/59759/as ... hes_haben/

Vergleichsvideo PS4/XOne:
https://www.youtube.com/watch?v=ZuXS8HrPeX4
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » Do 22. Okt 2015, 09:14

Vielleicht habe ich ja was an den Augen, aber ich sehe keinen wirklichen Unterschied zwischen XOne und Ps4?

Dass es einen Day 1Patch geben wird, ist inzwischen ja schon ganz normal geworden...

Wird es denn jemand außer mir spielen??

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Realmatze » Do 22. Okt 2015, 19:10

So fühle ich mich bei so ziemlich jedem Vergleichsvideo.
(Vorallem bei Framerate-vergleichen)
Und dann weine ich immer wenn ich die Deppen in den Kommentaren sehe.

Bei Minute 2 stockt die XOne Version etwas und wenn man wirklich Wimmelbild spielt sieht man, dass es dort weniger schatten gibt (unten links), kurz danach stockt die PS4 Version etwas. Aber wer auch immer behauptet eine wäre superiör, der hat ne Macke.
Bild

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » Mo 26. Okt 2015, 10:21

Habe es jetzt seit Freitag, bisher aber kaum eine Stunde gespielt, weil ich erstmal die Nathan Drake Collection spielen will.

Ersteindruck ist erstmal recht solide. Nichts, was mich aus den Socken reisst oder mir die Freudentränen in die Augen treibt, aber auch noch nichts zu meckern.

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » Mi 4. Nov 2015, 09:51

So, ich bin mittlerweile bei einer Gesamtsynchro von 60% und ich denke, inzwischen kann ich mir schon ein ganz gutes Urteil bilden.

Zunächst: Ja, das Spiel macht wirklich Spaß, es ist in praktisch ALLEM viel besser als Unity.
Ich denke, das kann man ganz objektiv so sagen.

Das Gameplay macht deutlich mehr Spaß, vor allem das Kämpfen macht Laune. Die Fight Clubs gehören zu meinen Lieblings-Nebenbeschäftigungen im Spiel.
Auch die sich eigentlich oft wiederholenden Aufgaben zur Befreiung der Bezirke machen Spaß.

London macht als Spielplatz mir zumindest mehr Spaß als Paris, auch wenn es kein Vergleich zu Florenz oder der Karibik oder anderen tollen Kulissen ist.

Die Einbindung von "historischen Persönlichkeiten" finde ich hier auch wieder recht platt, einzig Bell finde ich ganz gut eingebunden, beim Rest wirkt es so wie inzwischen leider so oft so, dass man sowas einbaut, weil es bei Leonardo Da Vinci und George Washington gut funktioniert hat.

Story und Charaktere finde ich hier leider ziemlich langweilig, ich glaube auch nicht, dass das noch besser wird. Jacob und Evie sind okay, aber auch nicht besonders ausgearbeitet. Jacob ist eher der Haudrauf und Evie eher die Schleicherin (was sich in 3 ganzen unterschiedlichen Skills bemerkbar macht, Wahnsinn), er will den Orden wieder aufbauen und sie sucht nach dem nächsten Gääääähn-Edensplitter... Die Verbündeten sind noch blasser, von den Gegenspielern ganz zu schweigen.

Für mich aber der größte Minuspunkt sind die extremen Ladezeiten. die sind unter aller Sau. Egal ob man das Spiel einschaltet, im Spiel eine Schnellreise macht, einen Checkpoint neu lädt oder es wegen einer Desynchronisierung neu lädt, es dauert jedesmal locker eine Minute, eher mehr, bis man wieder starten kann. Sowas geht meiner Meinung nach heutzutage einfach nicht mehr klar.

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Realmatze » Fr 6. Nov 2015, 16:31

"London macht als Spielplatz mir zumindest mehr Spaß als Paris, auch wenn es kein Vergleich zu Florenz oder der Karibik oder anderen tollen Kulissen ist. "

Ich glaub das ist wirklich geschmackssache^^
Ich finde es richtig super, weil alles den Gangs of New York Flair hat.
Aber man ist halt in einer industrialisierten Stadt. Hässlicher als Dschungel ist sie definitiv:D
Bild

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Raziel » Mo 9. Nov 2015, 10:34

Ich denke, so sollte schon klar sein, dass es sich bei den allermeisten meiner Aussagen um meine Meinung handelt.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass mir London für die nächsten Jahre als besonders tolle Kulisse in Erinnerung bleiben wird.

Habe das Spiel gestern beendet.
Im großen und ganzen ist meine Zwischen-Meinung auch am Ende übrig geblieben.

Das Gameplay gefiel mir wieder deutlich besser, auch die teilweise neuen Gadgets passen ganz gut rein. Etwas schade finde ich, dass man die Möglichkeit entfernt hat, Gegner einfach mit den Fäusten KO zu schlagen (außer in den Fight Clubs).
Story und Charaktere sind leider wieder nicht so toll,
SPOILER:
besonders Crawford Starrick als Anführer der Templer bzw die Templer allgemein sind diesmal mal so richtig langweilig
Evie und Jacob konnten für mich leider auch nie so richtig viel Charakter aufbauen, Ansätze sind zwar da, aber die gehen auch kaum weiter als "Jacob prügelt sich gerne und ist eher unvernünftig".
Sympathisch sind die beiden ja schon, aber mir fehlt da noch einiges. Würde mich auch mal interessieren wo Jacob seinen stylishen Zylinder hinpackt, wenn er seine Assassinenkappe aufsetzt :)
Die Nebenfiguren fand ich auch eher Banane, vor allem der ortsansässige Henry Green ist ja mal die absolute Obergurke
SPOILER:
immerhin sorgte er für die mit Abstand lächerlichste Szene die jemals in einem Assassin's Creed zu sehen war. Was hab ich mich weggeschmissen als er wie aus dem nichts Evie einen Heiratsantrag macht und sie den auch sofort annimmt. Zu dem Zeitpunkt hatten die beiden kaum miteinander interagiert, was das ganze besonders absurd machte.
Bell ist leider irgendwann einfach aus dem Spiel ausgeschieden, der war mir noch recht sympathisch.

Story fand ich wie gesagt auch her schwach, aber immerhin hat es hier den "kleinen" Vorteil, dass es praktisch 2 paralelle Storys gibt, jeweils für Jacob und Evie und die sich immer mal überschneiden. Die Idee finde ich ziemlich gut, auch, dass man oftmals zwischen mehreren der Hauptmissionen auswählen kann hat mir gefallen. Ebenfalls gefallen hat mir, dass zumindest in den ersten 3/4 die Missionen ziemlich abwechslungsreich sind, später verfällt man für meinen Geschmack etwas zu oft in die "verfolge XY, werde nicht entdeckt"-Variante.
SPOILER:
Herausstellen möchte ich dann auch noch den kurzen Ausflug in den ersten Weltkrieg zur Enkelin Jacobs. In der Fortschrittsanzeige stand das leider schon mit drin, ansonsten wäre ich davon wohl etwas überrascht worden. Jedenfalls hat man es trotzdem geschafft, mit der kurzen Mission Lydia Frey einigermaßen zu charakterisieren. Einen kleinen Minuspunkt von mir aber für die nächste selbstzweckhafte Einbindung von bekannten Namen, natürlich meine ich damit Churchill
Alle paar Sequenzen gibt es dann ein kurzes Video über die Gegenwarts-Geschichte, die aber völlig uninteressant ist und daher nicht der Rede wert. Zumindest war es ganz nett Shaun und Rebecca mal wieder zu sehen, naja.

Das Bezirke befreien war auch ganz nett, leider wiederholen sich die 3-4 Aufgaben immer wieder, ich fand das nicht schlimm, da durch die unterschiedlichen Umgebungen für mich genug Abwechslung dabei war, und es mir nicht langweilig wurde.

Ich wage zu bezweifeln, dass Syndicate auf kommende Jahre gesehen besonders hängenbleibt, dazu war weder die Kulisse, noch die Charaktere oder gar die "Story" dann doch zu schwach.

In "meiner" Rangliste würde ich Syndicate in der Mitte einordnen, ungefähr bei Teil 3 und 1.

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5685
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Aerias » Fr 25. Mär 2016, 10:36

Ich spiele es grad selber und stimme Raziel bis jetzt in fast allen Punkten zu (Paris gefällt mir allerdings genauso gut, wie London ;) )

Allerdings tritt bei mir immer mal wieder der Fall ein, dass Jacob plötzlich ohne erdenklichen Grund umfällt und ich desynchronisiert werde. Hat jemand vllt. das gleiche Problem oder ein ähnliches
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Assassin's Creed: Syndicate

Beitrag von Realmatze » Fr 25. Mär 2016, 13:15

Aerias hat geschrieben:Allerdings tritt bei mir immer mal wieder der Fall ein, dass Jacob plötzlich ohne erdenklichen Grund umfällt und ich desynchronisiert werde. Hat jemand vllt. das gleiche Problem oder ein ähnliches
Den Fehler hab ich nie gehabt, aber vielleicht kam das später durch nen Patch als Nebenwirkung mit?
Klingt fast nach Kopierschutz^^
Bild

Antworten