Hellblade: Senua's Sacrifice

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Fr 28. Jul 2017, 15:41

Bada-bing, offizieller Trailer:



Sieht voll geilo aus :troete:
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5714
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Aerias » Fr 28. Jul 2017, 18:17

Ick hab da voll Böcke drauf :3 Mal wieder was anderes als das ständige Killersein :'D
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Di 1. Aug 2017, 10:01

Nochmal Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=WkSYSFM4098

Im Spiel wird außerdem eine 25-minütige Dokumentation über die Hintergründe von Psychosen und die Gestaltung des Spiels auf Basis dieser beiliegen.
--> http://www.4players.de/4players.php/spi ... alten.html
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Di 8. Aug 2017, 12:26



Falls sich jemand wundert; das Spiel erscheint als reiner Download-Titel.
Gamestar ist begeistert: http://www.gamestar.de/artikel/hellblad ... 18061.html
Auch sie raten zu Kopfhörern, die Soundkulisse soll hervorragend sein.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Mi 9. Aug 2017, 08:21

Boah, das Spiel ist der Wahnsinn, wortwörtlich!

Von Anfang an wird eine unheimlich düstere Atmosphäre aufgebaut, die man in Games selten findet. In dieser Spielwelt lässt sich nichts Gutes finden - Senua ist auf dem Weg nach Helheim, um ihren verstorbenen Geliebten zurück zu holen, dessen Kopf sie übrigens mit sich herumträgt!
Mit dem spricht sie auch manchmal, doch meistens sind es die vielen verschiedenen Stimmen, die etwas zu sagen haben. Sie kommentieren permanent das Geschehen und beleidigen einen teilweise auch. Hört auf den Rat der Entwickler (und Reviewer) und spielt es unbedingt mit (guten) Kopfhörern, das ist ein ganz anderes Erlebnis. Ich habe es gestern auf beide Weisen ausprobiert und mit Kopfhörern ist es wirklich ganz anders, die Soundkulisse ist unheimlich gut gemacht, unter anderem weil die Stimmen sehr klar herausgegeben werden.

Auch super war die Entscheidung, auf jegliches (!) HUD zu verzichten, man findet die Steuerung nach und nach selbst heraus, die zumindest auf der Tastatur sehr intuitiv gelegt wurde (und bei Bedarf kann man sowieso in den Optionen nachschauen. Übrigens gibts dort total peinliche Patzer in der sonst ordentlichen Übersetzung; look wurde z.B. mit Aussehen statt mit umschauen übersetzt). Das Kampfsystem geht ebenfalls sehr locker von der Hand.
Das Gameplay ist aufgeteilt in Kampfszenen und Erkundung/Rätsel lösen, die darin bestehen, eine Tür mittels einer Rune zu öffnen. Diese findet man irgendwo in der Nähe und muss sie aus einem ganz bestimmten Blickwinkel betrachten.

Ein ganz großes Kompliment an die Schauspielerin Melina Juergens, die ihren Job fabelhaft macht. Eine Szene hat mich richtig umgehauen: Zu Beginn erhält Senua ihr Mal, woraufhin sie zu Boden stürzt, sich windet und schreit. Aber wie... man hat den Eindruck, da schreit tatsächlich eine lebendige Frau und keine Schauspielerin; es ist diese unangenehme Art von Schrei, als hätte sie wirkliche Schmerzen, und kein bloßes "aaaahhh", wenn ihr versteht.
Auch Senuas Aussehen verdient ein Kompliment, ihre ganze Haltung, ihr Blick, einfach alles kommt sehr glaubhaft herüber.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5714
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Aerias » Mi 9. Aug 2017, 08:51

Ich hab gehört, dass es ein Perma-Death-System gibt....wie krass ist das denn nun wirklich? Ich habe von einiger Seite sogar schon gelesen, dass es dadurch so schwer wie Bloodborne oder Dark Souls sein soll ôo
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Mi 9. Aug 2017, 12:28

Bzgl. Permadeath bin ich heute beim News-durchforsten auf etwas gestoßen. Ich möchte nichts verraten, nur so viel: Du brauchst dir absolut keine Sorgen deswegen zu machen.

Abgesehen davon ist der Vergleich mit Dark Souls/Bloodborne totaler Schwachsinn.
Übrigens gibt es vier Schwierigkeitsgrade: Leicht, Normal, Schwer und Auto - letzterer passt sich deiner Performance an.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5714
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Aerias » Mi 9. Aug 2017, 14:12

Also wieder nur mal Untertreibung ._.

Ich liebe Bloodborne und Dark Souls, aber der Härtegrad würde nicht zu einem wahrscheinlich emotionalen Spiel wie Hellblade passen. Auch wenn emotional wohl nicht der richtige Ausdruck ist. Ich hau mir grad auch noch auf die Finger, um nicht irgendwelche LPs oder sowas anzugucken, weil man aus vielen Tests auch entnehmen kann, dass es ein Spiel ist, welches man absolut selbst erlebt haben muss.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Do 10. Aug 2017, 07:59

Aerias hat geschrieben:Ich hau mir grad auch noch auf die Finger, um nicht irgendwelche LPs oder sowas anzugucken, weil man aus vielen Tests auch entnehmen kann, dass es ein Spiel ist, welches man absolut selbst erlebt haben muss.
Dem kann ich nur beipflichten!! Mit Spoilern/Videos würde man sich die Erfahrung echt versauen. Und Kopfhörer nicht vergessen :D War gestern wieder hin und weg vom Sound; dieses Dröhnen geht unter die Haut.

Von der Story bin ich ebenfalls hin und weg, sehr düster und traurig.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5714
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Aerias » Do 10. Aug 2017, 08:48

Ok, wegen dir gekauft :3 Nein, ich hab echt so Bock drauf und bin froh, wenn es jemanden gibt, der mir mal Tipps geben kann :)
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Do 10. Aug 2017, 10:58

Oh-oh, hoffentlich gefällts dir dann auch :lol:
Ich denke aber, also so wie ich dich einschätze, wird es dir sicher auch sehr gut gefallen.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5714
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Aerias » Do 10. Aug 2017, 20:34

Hirschi hat geschrieben:Oh-oh, hoffentlich gefällts dir dann auch :lol:
Ich denke aber, also so wie ich dich einschätze, wird es dir sicher auch sehr gut gefallen.
Conni, absolut. Schon allein das Intro mit Kopfhörern ist echt Gänsehaut pur :3 Es ist toll. Und ich lebe noch. :'D
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von adventureFAN » Fr 11. Aug 2017, 13:57

Ich muss bei den Stimmen im Kopf immer an ASMR-Videos auf YT denken x]

Bin jetzt beim ersten Bosskampf (der Illusions-Typ) und muss schon sagen: Ninja Theory haben es einfach drauf. Doof nur, das sie es zu gut drauf haben... man darf ja nicht zu oft sterben =/

Die Thematik hat mich aber auch gehooked, bin extrem auf die Auflösung gespannt.
Bild

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Raziel » Mi 23. Mai 2018, 09:48

Vor kurzem habe ich auch endlich dieses Sahnestück der Spielekunst gespielt und bin wie so viele andere extrem begeistert. Was für ein Brett!

Klar, einige der häufigen Kritikpunkte kann ich völlig nachvollziehen, das Kampfsystem ist nicht besonders originell, die Rätsel sind auch oft die gleichen blablabla...

Für mich geht es inzwischen aber hauptsächlich darum tolle Charaktere und Geschichten zu erleben, sich im besten Fall richtig "fallen lassen" zu können und einfach mit dem oder diesem Fall der Protagonistin auf die Reise zu gehen und das hat hier bis zur Perfektion funktioniert.

Ich gebe zu, am Anfang war ich noch nicht wahnsinnig angetan, die Stimmen haben mich extrem genervt und irgendwie wurde ich erstmal nicht warm damit. Spätestens nach den ersten beiden "Dungeons" und dem Öffnen des Tores hatte es mich aber voll gepackt. Sei es die wirklich wahnsinnig ergreifende Darstellung von Senua, die völlig zurecht mit Lobpreisungen überschüttet wird - die teilweise epische Darstellung bestimmter Szenen, oder wenn man mal (so behaupte ich es jedenfalls mal) die eine oder andere Metapher verstanden hat, ein Gänsehaut Moment nach dem anderen und mich haben die zwischenzeitlichen Actionszenen jetzt auch nicht gestört.
Ja, Hellblade hat seine Fehler, ich fand nicht alles toll inszeniert und die eine oder andere Stelle etwas zu lang und beinahe anstrengend bis nervig. Trotzdem möchte ich keine Sekunde missen, da es einfach zum Gesamtbild gehört. Mit Sicherheit habe ich nicht alles komplett verstanden, trotzdem kann ich für mich selbst sagen, dass es wirklich lange kein Spiel mehr geschafft mir so oft Gänsehautmomente zu verschaffen und mir am Ende endlich wieder dieses "Verdammt war das geil!"-Gefühl zugeben.
Auch die Sprecher fand ich alle richtig gut, besonders gerne habe ich die Stimme des "Vaters" gehört.

Wenn mir jemand verrät, wie man hier spoiler schreibt, schreibe ich auch gerne noch meine Lieblingsstellen, da gab es nämlich so einige.
Ich freue mich auch sehr, dass sich das Risiko für die Entwickler offenbar ausgezahlt hat.
Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass noch viel mehr Leute Hellblade spielen.

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14269
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Hellblade: Senua's Sacrifice

Beitrag von Hirschi » Fr 8. Jun 2018, 09:56

Es freut mich sehr zu lesen, dass mein GOTY 2017 noch so viel Anklang findet :D

Ich liebe dieses Spiel und habe mir auch sofort die XBox-Version geholt und durchgespielt, als diese herauskam. Warum? Na warum wohl... :lol:

Beim Ende habe ich ja tatsächlich geheult. Zwei Mal. Senuas Geschichte ging mir dermaßen unter die Haut und auch, wie diese Figur dargestellt ist, man kann sie tatsächlich als einen lebendigen Menschen empfinden!

@Raziel: Die Spoiler-Funktion ist das Icon ganz rechts neben dem Monitor, oder wie immer der Code:

Code: Alles auswählen

[spoiler]Bla Bla ich bin ein Spoiler[/spoiler]
Meine Lieblingsstellen waren:
SpoilerAnzeigen
1. Die Szene am Baum (boah Gänsehaut)
2. Der ganze Abschnitt in der Höhle mit Fenrir/Garm
3. Der letzte unschaffbare Kampf mit diesem wunderschönen Lied
Boah da krieg ich echt schon wieder Lust drauf.
I chose the language of gratitude

Antworten