Resident Evil 6

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Di 9. Okt 2012, 14:48

Der Modder FluffyQuack hat den Disc-Inhalt von Resident Evil 6 (PS3, Xbox 360) genauer unter die Lupe genommen und bislang unangekündigten DLC entdeckt. Dazu zählen der Schwierigkeitsgrad "No Hope", verschiedene Kostüme und Angriffsarten für die Charaktere.

In einigen Videos wird der DLC vorgestellt, die allerdings auch zahlreiche Spoiler zeigen.

Update:
Einige der Inhalte sind wohl nicht DLC, sondern freischaltbare Inhalte. Auf der Disc sind sie zwar als DLC markiert, doch werden sie u.a. über ResidentEvil.net freigeschaltet (Danke an Kevin R.).

Quelle: http://www.gamefront.de/

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=P8fFq7YmfZI&list=UUJO0CHLiWjfJuPHPlIgBZcg[/youtube]

Unter dem Video steht folgendes:
No Hope is a difficulty in the game which is currently only accessible via modding. One of the files refer to the mode as DLC (there's also other DLC referred to, like 2 map packs (total map count will be 10 including maps in base game), 4 multiplayer game modes and coop for Ada campaign). No Hope is the only DLC which is on disc, the other DLC is only partially on disc.

Capcom sagt dazu folgendes:
"Wir haben noch unangekündigte DLCs für Resident Evil 6, die in den kommenden Monaten enthüllt werden."
"Während diese Inhalte nicht auf der Disc sein werden, gibt es einen Zusatzinhalt, der aus technischen Gründen auf eine Kombination aus neu heruntergeladenen und bereits auf der Disc enthaltenen Daten baut."

Quelle: http://www.gamers.at/newsmeldung/beitra ... vil-6.html

Besonders der Coop zur Ada-Kampagne interessiert mich. Bin gespannt, worauf das hinausläuft. Multiplayer-Karten brauche ich jedenfalls nicht.

Hat eigentlich noch jemand Resident Evil 6 gespielt?
Ich wollte ja noch ein Fazit abgeben, nachdem ich es durchgespielt habe, aber ich hänge noch in der Ada-Kampagne. Die anderen drei haben wir soweit fertig gespielt. Ich weiß, für die Story ist es besser, alleine mit Ada zu spielen, aber mir fehlt der Coop... zu zweit macht es doch viel mehr Spaß :mrgreen:
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Do 11. Okt 2012, 09:45

Das oben genannte wurde nun bestätigt:
http://www.4players.de/4players.php/spi ... ement.html

Finds gut, dass der neue Schwierigkeitsgrad und Adas Coop-Kampagne kostenlos sein werden.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Fr 26. Okt 2012, 10:04

Wir haben einen ungefähren Termin für das (kostenlose) Update: Mitte Dezember 2012.

Das Update basiert auf Feedback der Fans und soll den Spielern Kontrolle über die Kamera ermöglichen. Dadurch soll man ein größeres Sichtfeld und mehr übersicht erhalten. Die englische Sprachausgabe lässt sich jetzt auch mit anderssprachigen Untertiteln kombinieren.

Ada Wongs Kampagne ist nach Installation des Updates von Anfang an spielbar. Sie wird optional von einem Co-Op Partner begleitet, der von einem anderen Spieler gesteuert wird. Ursprünglich war Adas Kampage erst nach dem Durchspielen der drei anderen Kampagnen spielbar.

Schließlich ist auch der neue Schwierigkeitsgrad "No Hope" hinzugekommen, der eine extreme Herausforderung darstellen soll.

Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Spassbremse666
Administrator
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 22:39
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Mafia, Half Life
Spielt gerade: Fallout 4

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Spassbremse666 » Fr 26. Okt 2012, 20:30

Geil, andere Firmen hätten das als DLC gebracht und Kohle dafür verlangt. Ich würde mich freuen, wenn die Bildschrimaufteilung im Splitscreen noch geändert werden würde, ca. 50% des Fernsehers werden nicht genutzt und man fühlt sich, als würde man auf einer Briefmarke spielen.

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Fr 26. Okt 2012, 21:43

Böse Zungen munkeln ja, dass es wohl erst so geplant war, den Patch als nicht kostenlos herauszubringen. Wir hätten das alles dem Modder zu verdanken, dass er noch herausfand, dass sich das alles bereits auf der Disc befindet.
Könnte ich mir auch gut vorstellen - andererseits ist es mir jetzt auch ziemlich wurscht, da es ja nun doch kostenlos herausgegeben wird.

Spassbremse666 hat geschrieben:Ich würde mich freuen, wenn die Bildschrimaufteilung im Splitscreen noch geändert werden würde, ca. 50% des Fernsehers werden nicht genutzt und man fühlt sich, als würde man auf einer Briefmarke spielen.

Und wie ungewohnt riesig das dann ist, wenn man mal alleine spielt! :lol:
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Aerias » Do 22. Nov 2012, 21:56

Achja....ich finde übrigens, dass das Game schon iwie rockt. Fast so wie der 5. Nur leider ohne Wesker und seine gottgleichen Sprüche xD
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Do 22. Nov 2012, 22:30

Stimmt, der Trottel fehlt schon irgendwie, hihi :mrgreen:

Hast du es schon durch? Welche Kampagne gefiel dir am besten?
Mir gefiel die von Jake und Sherry am besten. Das liegt größtenteils an den beiden Charakteren, irgendwie finde ich diese "Romanze" echt süß (typisch Frau? :)) und ich finde auch, dass die beiden die einzigen sind, bei denen man wirklich merkt, dass ihnen am anderen etwas liegt. Platz 2 ist bei mir Leon & Helena, zum Schluss Chris & Piers.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Raziel » Mi 28. Nov 2012, 12:04

Ich hab den sechsten Ableger auch vor kurzem gespielt, und insgesamt fand ich es bei weitem nicht so schlecht, wie es in manchen Reviews gemacht wurde.
Von wirklich gut ist es natürlich auch weit entfernt, aber ich hatte bis auf 1-2 Kapitel meinen Spaß damit, vor allem im Koop macht das Spiel echt spaß, trotz merkwürdiger Aufteilung der Bildschirme. Alleine geht es auch noch, macht aber nicht ganz soviel Spaß.
Mir hat Ada’s Story am wenigsten gefallen, Leon’s hat nach starkem Anfang in den letzten Abschnitten stark abgebaut und insgesamt war das jetzt irgendwie nichts ganzes und nichts halbes. Man hat schon gemerkt dass man sich da auf zuviele unterschiedliche Sachen gleichzeitig konzentriert hat.
In jeder Kampagne gab es Abschnitte, die gut bis sehr gut gelungen waren, umgekehrt dafür aber auch wieder welche, die eher blöd waren.
Chris und Piers fand ich nach schlappem und sehr Klischee-beladenen Start gegen Ende viel stärker als ich gedacht hab. Nicht von den Charakteren, sondern von der Story her.
Jake und Sherry fand ich so lala, damit bin ich irgendwie nie so richtig warm mit geworden, wobei da alles vollkommen okay war. Jake mit Drake’s Stimme ist natürlich gleich mal sympathisch ;)
Insgesamt gibt’s da nicht so wahnsinnig viel drüber zu sagen. War alles okay, die Story war nicht der Knüller, jedes Szenario hat seine Höhepunkte und im Koop spielt sich das ganze wie gesagt ganz spaßig, auch wenn der Koop-Partner schon ordentlich mitmacht.
Manches war ziemlich nervig „ich erklär ihnen alles wenn wir dort sind“, wobei die Auflösung dann eher wischi-waschi war, allerdings zumindest erklärt wieso sie es nicht gleich sagen wollte.
Immerhin
SPOILER:
wusste sie ja schon dass Simmons dahintersteckt, was Leon zu dem Zeitpunkt vermutlich nicht geglaubt hätte


Das Gegnerdesign war teilweise seltsam und teilweise richtig stark. Die Namensgebung der Viecher fand ich aber blöd. Brzak und Ngo-Tzaval oder ähnliches. Wie kommt man denn auf sowas?

Die deutsche Synchro finde ich insgesamt gelungen, nur Ada’s Stimme gefällt mir für den Charakter nicht so gut. Piers klingt mir irgendwie auch zu schwuchtelig, passt allerdings zum Aussehen.
Leon’s fand ich sehr passend, Chris war ebenfalls okay, bei den anderen Frauenstimmen gibt’s auch nichts zu nörgeln. Ich hätte es noch lustig gefunden, wenn Sherry die Sprecherin von Elena aus Uncharted gehabt hätte :lol:

Viel mehr gibt’s da nicht zu sagen, ich fand das Spiel okay, würde es evtl auch nochmal spielen, mit Koop-Partner natürlich. Von richtig gut ist das Spiel vermutlich ebenso weit entfernt wie von richtig schlecht.

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Mi 5. Dez 2012, 15:04

Raziel hat geschrieben:Manches war ziemlich nervig „ich erklär ihnen alles wenn wir dort sind“, wobei die Auflösung dann eher wischi-waschi war, allerdings zumindest erklärt wieso sie es nicht gleich sagen wollte.
Immerhin
SPOILER:
wusste sie ja schon dass Simmons dahintersteckt, was Leon zu dem Zeitpunkt vermutlich nicht geglaubt hätte

Das fand ich auch ziemlich nervig, vor allem, weil sie es dauernd sagte. Immer nur "jaja später". :lol:
Welches Szenario fandest du denn am besten, das von Leon & Helena?

Neues zum DLC:

Capcom gibt bekannt, dass für die Xbox 360 Version von Resident Evil 6 (PS3, Xbox 360) der erste DLC am 18.12.12 weltweit auf Xbox Live erscheinen wird. Der Download Inhalt wird zeitexklusiv auf der Xbox 360 veröffentlicht, zu einer PS3 Version sagt Capcom im Moment noch nichts.

Er umfasst drei neue Spielmodi: Predator, Survivors und Onslaught. Jeder Modus kostet 320 Microsoft-Punkte, alle drei sind zusammen für 720 Microsoft-Punkte zu haben.

Predator ist für sechs Spieler, von denen einer in der Rolle des B.O.W. Ustank die anderen Spieler jagt. Auch Survivors ist für sechs Leute geeignet - wer in diesem Modus stirbt, kehrt als Feind auf die Karte zurück. Der letzte Überlebende bzw. das letzte Team gewinnt.

In Onslaught treten zwei Spieler an, die im Wettbewerb gegen Angriffswellen der Gegner kämpfen. Führt man einen Combo aus, dann wird der Gegner in den Bildschirm des Mitspielers geworfen.

Quelle + Videos: http://www.gamefront.de/archiv11-2012-g ... ailer.html

Und was noch besser ist:

Capcom gibt bekannt, dass für Resident Evil 6 (PS3, Xbox 360) ein Patch auf 17.12.12 weltweit im PSN und auf Xbox Live erscheinen wird.
Mit dem Update variieren die Spieler die Kamera, um sich ein größeres Sichtfeld zu verschaffen. Ebenso wird es möglich sein, die englische Sprachausgabe mit Untertiteln einer anderen Sprache zu kombinieren.
Als weiterer Bestandteil des Updates wird die Kampagne von Ada Wong direkt freigeschaltet und optional ein Spieler-gesteuerter Koop-Partner hinzugefügt. Neu ist auch der Schwierigkeitsgrad "No Hope", der direkt zur Auswahl bereitsteht.

Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Aerias » Mi 5. Dez 2012, 23:18

@Hirschi: Muss dir in dem Kasmpagnen Ranking zustimmen. Aber nur bei Sherry und Jake kam sowas wie ne "Romanze" überhaupt infrage....weil Leon ja eh scharf auf Ada ist und bei Chris und Piers? Nee xD

Aber

SPOILER:
Als Ada sich hat von diesem Haus runterfallen lassen hat, dachte ich zuerst, die wird jetzt zu nem miesen ekligen Endboss oder so. Nö, die schlägt einfach unten auf und ich dann nur so WTF? ôo
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Mi 5. Dez 2012, 23:58

Aerias hat geschrieben:... und bei Chris und Piers? Nee xD

Hihi, da sage ich jetzt besser nix :lol:
Ne, aber hast schon Recht. Leon wird wohl auf ewig auf Ada abfahren. Das zieht sich jetzt ja auch so viele Jahre, da wäre es bestimmt schade, wenn er/sie plötzlich eine/n andere/n hätte.
Ich fand Helena eh nicht so toll. Mir war sie als Charakter zu blass, sogar noch mehr als Piers und Co. Schade nur, dass man kein richtiges "Wir gehören zusammen!" Gefühl bemerkte, also ich nicht. Es muss ja keine Romanze sein, bei Chris & Sheva in RE5 gabs das schließlich auch nicht, aber bei denen hatte man schon eher das Gefühl, dass sie füreinander da sind.
Das hat mich in der Leon & Helena Kampagne am meisten gestört.

Aerias hat geschrieben:
SPOILER:
Als Ada sich hat von diesem Haus runterfallen lassen hat, dachte ich zuerst, die wird jetzt zu nem miesen ekligen Endboss oder so. Nö, die schlägt einfach unten auf und ich dann nur so WTF? ôo

SPOILER:
Ich bemerke gerade wieder meinen Alzheimer, ich muss das unbedingt nochmal spielen (spätestens wenn der Ada-Coop da ist :D). Aber ja, dieses ständige "Ada scheint tot zu sein, ist es aber doch nicht, tadaa" ist da echt vorhanden :lol:


Auch wenn Resident Evil 6 jetzt kein Superhit ist, ich fand es klasse, dass man diesmal so viele Szenarien spielen durfte. Wenn die Serie jemals ihren Schluss finden sollte, sollte man das auch einbauen - eine Kampagne für JEDEN noch lebenden RE-Charakter + Abschluss :mrgreen:
(Ich warte ja übrigens immer noch auf Steves Rückkehr)
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 21:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Raziel » Mo 10. Dez 2012, 13:14

Hirschi hat geschrieben:Das fand ich auch ziemlich nervig, vor allem, weil sie es dauernd sagte. Immer nur "jaja später". :lol:
Welches Szenario fandest du denn am besten, das von Leon & Helena?/


Es gab schon viele ziemlich bescheuerte Szenen in den Szenarien. Und Leon ist halt auch ein Knilch der sich von Frauen durch die Gegend scheuchen lässt.
Schwer zu sagen, welches Szenario ich am besten fand. Mehr oder weniger alle recht gleich gut. Leon fing stark an, wurde meiner Meinung immer blöder, bei Chris wars eher das Gegenteil, fing extrem kacke an und wurde gegen Ende recht gut, Jake war dagegen durchgehend maximal mittelmäßig. Alles völlig okay, aber keins das besonders raussticht. Ich fand auch nicht das Jake und Sherry eine besonders romantische Story hatten. Wo ich aber zustimmen ist dieses "Zusammengehörigkeitsgefühl". Bei Leon und Helena wirkte das doch eher aufgesetzt, zum Ende hin ging es dann so halbwegs. Da hat mir der kleine Part von Leon mit Ada besser gefallen. Auch wenn ich Leon lieber mit Claire sehen würde :oops: Aussen vor ist Ada's Szenario. Da fand ich nur Akt 2 ganz spaßig, den Rest fand ich nicht so doll.
wenn ich mit jetzt entscheiden müsste: 1. Leon + Helena, 2. Chris + Piers, 3. Jake + Sherry, 4. Ada

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Di 18. Dez 2012, 13:18

Seit gestern ist das kostenlose Update ja erhältlich, und nun gibt Capcom bekannt, dass es ab dem 22. Januar 2013 ein weiteres kostenloses Update geben wird! Dazu zählen folgende Änderungen:

Agent Hunt Modus
- Verfügbar, ohne eine Kampagne beenden zu müssen
- Auswählbare Kriterien, um einer Session beizutreten
- Auswahl des Spiel-Levels
- Regionsauswahl
- Spieler haben die Wahl, ob sie einer Session beitreten, die auf den Kampagnen-Settings eines Spielers beruhen (wie etwa unendliche Munition oder dem jeweiligen Friendly-Fire-Setting)

Level-Auswahl
- Einzelnes Stages eines Kapitels können frei angewählt, sobald sie einmal beendet worden sind.


Generelle Änderungen

- QTE Assistent
Aktuell ist der QTE-Assistent ein Teil des Schwierigkeitsgrades Amateur und vervollständigt automatisch die bei QTEs geforderten Steuerungseingaben. Mit diesem Update können Spieler optional diesen QTE-Assistenten auf allen Schwierigkeitsgraden hinzuziehen.

- Anpassung
Einigen Sektionen wurde der Schwierigkeitsgrad angepasst, um eine verbesserte Spielerfahrung zu liefern.

Quelle: http://www.xboxfront.de/index.php?page= ... &nid=33331


Außerdem wurde bekannt gegeben, wann die PC-Version erscheint:

Wie Capcom heute verlauten lässt, hat man sich endlich mal auf einen Releasetermin für die PC-Version von Resident Evil 6 festgelegt: Diese wird laut Publisher am 22. März in den Handel kommen und auf Steam veröffentlicht werden. Das Spiel macht sich SteamWorks zu Nutze und gestattet das Auslagern von Speicherständen in die SteamCloud, Achievements, Ranglisten & Co. Die Umsetzung wird sämtliche Inhalte des Originals sowie Änderungen/Neuerungen aus den bis dahin veröffentlichten kostenlosen Patches für die Konsolenfassung umfassen. Sprich: Der No-Hope-Schwierigkeitsgrad ist ebenso an Bord wie die Option, Adas Kampagne gleich von Anfang an zu spielen. Die Systemanforderungen:

Minimum specs
· OS: Windows Vista®/XP, Windows 7, Windows 8
· Processor: Intel® CoreTM2 Duo 2.4 Ghz or better, AMD AthlonTM X2 2.8 Ghz or better
· Memory: 2 GB RAM
· Hard Disk Space: 16 GB free hard drive space
· Video Card: NVIDIA® GeForce® 8800GTS or better
· DirectX®: 9.0c or greater
· Sound: Standard audio device

Recommended specs
· OS: Windows Vista®/XP, Windows 7, Windows 8
· Processor: Intel® CoreTM 2 Quad 2.7 Ghz or better, AMD PhenomTM II X4 3 Ghz or better
· Memory: 4 GB RAM
· Hard Disk Space: 16 GB free hard drive space
· Video Card: NVIDIA® GeForce® GTX 560 or better
· DirectX®: 9.0c or greater
· Sound: Standard audio device

Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spi ... tiert.html
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Hirschi » Do 20. Dez 2012, 21:06

Noch ein Wort zur Ada-Kampagne: Seit der letzten Aktualisierung konnte man die ja im Coop spielen, was wir jetzt gemacht haben. Der zweite Spieler übernimmt die Rolle eines namenlosen Agenten, der absolut NICHTS selbstständig tun darf, außer natürlich laufen, kämpfen und klettern. Kisten und Türen öffnen kann nur Ada, auch wenn sie ihren Greifhaken auswirft, kann der Agent nix machen. Das sieht dann immer so lustig aus, wenn sie durch eine Tür geht, der Typ auf der anderen Seite bleibt und plopp, plötzlich wieder da steht :lol: Auch in den Cutscenes ist er (natürlich) verschwunden.

Scheint ihr imaginärer Freund zu sein ;) :lol:

Insgesamt hat mir Adas Kampagne auch am wenigsten gefallen. Muss mir aber nochmal alle reinziehen, vielleicht ändert sich meine Meinung noch. Beim nächsten Mal aber unbedingt auf Englisch spielen, Adas deutsche Synchro ist einfach schrecklich. In meinen Augen (bzw. Ohren) eine der schlimmsten deutschen Synchros, die es gibt... mindestens so schlecht wie Liquid (Metal Gear Solid) oder Sarah (Alone in the Dark), wenn nicht sogar NOCH schlimmer. :kotz:
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Resident Evil 6

Beitrag von Aerias » Do 20. Dez 2012, 22:51

Hirschi hat geschrieben:Scheint ihr imaginärer Freund zu sein ;) :lol:



Na, wenn das Leon mitbekommt xDDD
Bild

Antworten