Silent Hill: Downpour

Benutzeravatar
Spassbremse666
Administrator
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 22:39
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Mafia, Half Life
Spielt gerade: Fallout 4

Silent Hill: Downpour

Beitrag von Spassbremse666 » So 9. Jan 2011, 00:09


Benutzeravatar
Spassbremse666
Administrator
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 22:39
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Mafia, Half Life
Spielt gerade: Fallout 4

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Spassbremse666 » So 9. Jan 2011, 00:10

Es gibt wohl endlich mal ein paar Neuigkeiten:

Es ist ja nicht gerade neu, dass es einen neuen Silent Hill Teil geben wird, doch wie es scheint, gibt es nun den vollen Namen: Silent Hill: Downpour. Einem NeoGAF User ist es ebenfalls gelungen bereits einen ersten Blick in das neue Game Informer Heft zu werfen und konnte somit einige interessante Details herausfinden. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Die Demo spielt in den Außenbezirken von Silent Hill und die Stadt an sich wird so groß sein, dass man zwischen wichtigen Punkten eine U-Bahn benutzen kann.

Es wird außerdem Nebenquests geben und Kämpfen könnt ihr wenn möglich aus dem Weg gehen oder eure Gegner kampfunfähig machen und dann weglaufen.

Wie bereits in Resident Evil angewendet wird es auch hier Boss-Kämpfe mit Quicktime Events geben.

Dieses Mal spielt Wasser eine große Rolle im Spiel, es wird verrückte Effekte geben, wie beispielsweise Wasser, das wie ein umgedrehter Fluss an einer Decke entlang läuft.

Es wird kein Wiederauftauchen von berühmten Plätzen aus den alten Teilen geben, wie beispielsweise die Schule oder das Krankenhaus.

Im südöstlichen Teil von Silent Hill, die ihr auf den Karten in den älteren Spielen seht, aber nie betreten konntet, werdet ihr nun in Downpour erforschen. Es gibt kein Waffeninventar und die Waffen werden schwächer und zerbrechen sogar.

Für die Puzzles könnt ihr Schwierigkeiten auswählen.

Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox_360 ... 19747.html

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Hirschi » So 9. Jan 2011, 00:24

Endlich :D

Spassbremse666 hat geschrieben:Die Demo spielt in den Außenbezirken von Silent Hill und die Stadt an sich wird so groß sein, dass man zwischen wichtigen Punkten eine U-Bahn benutzen kann.

Hui, nicht schlecht. Ist wohl aber auch besser so, immerhin ist mir das lieber als stundenlanges Gerenne, ohne dass irgendwas passiert!

Es wird außerdem Nebenquests geben und Kämpfen könnt ihr wenn möglich aus dem Weg gehen oder eure Gegner kampfunfähig machen und dann weglaufen.

Schade, dass über die Nebenquests nichts gesagt wird, das interessiert mich doch sehr. Bin gespannt, ob das simples "finde Nebenperson XY und hole den Gegenstand für sie" oder ob das irgendwie anders gelöst wird.
Dass man Monstern aus dem Weg gehen kann und sie sogar kampfunfähig machen kann, finde ich sehr gut!

Wie bereits in Resident Evil angewendet wird es auch hier Boss-Kämpfe mit Quicktime Events geben.

Ächz... naja kein neues Spiel ohne Quick Time Events...

Dieses Mal spielt Wasser eine große Rolle im Spiel, es wird verrückte Effekte geben, wie beispielsweise Wasser, das wie ein umgedrehter Fluss an einer Decke entlang läuft.

Wenn das Spiel schon "Downpour" heißt, dann wird Wasser wohl wirklich eine große Rolle spielen :) Hört sich schon mal cool an.

Es wird kein Wiederauftauchen von berühmten Plätzen aus den alten Teilen geben, wie beispielsweise die Schule oder das Krankenhaus.

Macht ja nix, solange die neuen Umgebungen interessant sind.

Im südöstlichen Teil von Silent Hill, die ihr auf den Karten in den älteren Spielen seht, aber nie betreten konntet, werdet ihr nun in Downpour erforschen.

Na da bin ich mal gespannt, welche Sehenswürdigkeiten dieser Bereich bietet! Der südöstlichste Teil, den man in SH jemals sah, war doch das Observation Deck (SH2 Anfang), oder?

Es gibt kein Waffeninventar und die Waffen werden schwächer und zerbrechen sogar.

Also das finde ich zum Kotzen :roll:

Für die Puzzles könnt ihr Schwierigkeiten auswählen.

Find ich cool, ob die das genauso abgefahren machen wie in SH3 zum Beispiel?


Echt schön, dass man mal wieder Neuigkeiten bekommen hat :)
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Hirschi » So 9. Jan 2011, 20:06

I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
DocHolliday
Bambi
Bambi
Beiträge: 188
Registriert: So 7. Nov 2010, 18:27
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: DragonAge,MassEffect,RE2,SH2
Spielt gerade: BF3
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von DocHolliday » So 9. Jan 2011, 20:11

Das tut sich doch alles ganz gut anhören ! :D
Also möglicherweise GTA mäßig......
Zwei Kumpel und ich machen LPs schaut mal rein:
http://www.youtube.com/TheOfficeLP

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Hirschi » So 9. Jan 2011, 20:25

GTA: Silent Hill wäre doch mal was :lol:

Hier noch etwas:

4players hat geschrieben:Zu den via U-Bahn-Netz miteinander verbundenen Schauplätzen sollen auch die Außenbezirke Silent Hills zählen, in dessen vormals unzugänglichen südöstlichen Bezirken man sich vorwiegend aufhalten und entsprechend neue Orte besuchen werde. Kämpfe sollen wieder mehr in Richtung Survival-Horror gehen und möglichst vermieden oder mit lähmenden Attacken und anschließender Flucht begegnet werden. Zudem sollen Waffen, von denen man wohl immer nur eine bei sich tragen kann, mit der Zeit Schaden nehmen und kaputt gehen, während bei Bosskämpfen Quick-Time-Events zum Einsatz kommen sollen.

Darüber hinaus soll es auch wieder in punkto Schwierigkeitsgrad beeinflussbare Rätseleinlagen und von getroffenen Entscheidungen abhängige Reaktionen anderer Charaktere geben. Sogar vom Spielstil abhängige Nebenaufgaben sollen neuerdings vorhanden sein und zu mehrmaligem Durchspielen anspornen. Der Protagonist, Murphy Pendleton, den es als entflohener Häftling nach einem Busunfall nach Silent Hill verschlägt, soll dieses Mal keine persönlichen Verbindungen zur Stadt haben. Thematisch wird, wie der Untertitel vermuten lässt, Wasser eine zentrale Rolle spielen und mit entsprechenden Kulissen und Illusionen aufwarten.

Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spi ... Infos.html

Nur eine Waffe tragen? Bescheuert!
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
püpp
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1344
Registriert: Di 9. Nov 2010, 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von püpp » So 9. Jan 2011, 21:09

Also für mich hört sich das Ganze überhaupt gar nicht mehr Silent Hill-mäßig an sondern eher wie ein Resident Evil o.ä.... und diese Quicktime Events find ich ja mal total bescheuert! Also ich finds an sich ganz gut, aber doch nicht in Silent Hill oder generell in einem Horrorspiel! Oh man... die Scans sehen allerdings sehr geil aus. Ich bin echt mal gespannt...ich möchte ja nicht zu sehr voreingenommen sein.
Das man nun den südöstlichen Teil von Silent Hill erforschen kann find ich gut. Aber hoffentlich kommt da nicht irgendein Mist zur Stande, wer weiß wer weiß x_X

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3690
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Realmatze » So 9. Jan 2011, 21:17

Das einzige, was sich für mich blöd anhört ist das mit den Quicktime Events,
obwohl ich mir auch sorgen zwecks U-Bahnnetz.
Wenn es so gruselig wie in SH3 wird, geil, aber um von einem Ort zum anderen zu kommen..
in dieser Situation? Na mal schauen.

Gegner lähmen gefällt mir:) Erinnert an Siren.

Die Waffensache ist in SAW I und II genauso, war nie schlecht.
Und bei Teil II fand ich es sogar super, dass man die Gegner nur mit Quicktime Events besiegt, da Kämpfe einen im ersten Teil nur aufgehalten haben^^

Also mal schauen, das Endprodukt ist entscheidend.
Bild

Benutzeravatar
PxLxSxBxP
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 468
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: Shinobido Imashime

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von PxLxSxBxP » So 9. Jan 2011, 21:22

Also wenn es jetzt nicht um Silent Hill gehen würde, würde ich sagen dass das Ganze gut klingt,
aber das ist irgendwie eher gut die ein Deadly Premonition, nicht wie ein Silent Hill.
Wie kommt es eigentlich, dass im Moment alle Entwicklerstudios meinen sie müssen gute alte Serien rebooten??
Bild

Benutzeravatar
DocHolliday
Bambi
Bambi
Beiträge: 188
Registriert: So 7. Nov 2010, 18:27
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: DragonAge,MassEffect,RE2,SH2
Spielt gerade: BF3
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von DocHolliday » Mo 10. Jan 2011, 12:05

Hirschi hat geschrieben:GTA: Silent Hill wäre doch mal was :lol:



ja ich bin ja bei vielen spielen dagegen zum Beispiel bei Arkham City aber ich denke wenn man das Konzept gut umsetzt würde das in SH sehr gut passen
Zwei Kumpel und ich machen LPs schaut mal rein:
http://www.youtube.com/TheOfficeLP

Benutzeravatar
Spassbremse666
Administrator
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 22:39
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Mafia, Half Life
Spielt gerade: Fallout 4

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Spassbremse666 » Do 13. Jan 2011, 20:56

Für Interessierte gibts ein erstes Entwicklertagebuch mit ein paar Spielszenen, die größtenteils schon im Teaser zu sehen waren.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=M7Ntejqoko8[/youtube]

Benutzeravatar
Seraphon
Bambi
Bambi
Beiträge: 134
Registriert: So 7. Nov 2010, 12:24

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Seraphon » Mi 19. Jan 2011, 19:49

Also Nebenquestes is schon mal super!
Waffen die kaputt gehen fand ich schon in Teil 4 doof
Das alles eine riesen offene Karte wird wie GTA find ich insich mal okay, aber da will ich erstmal nit drüber Urteilen.
Das man ein neues Viertel von Silent Hill benutzt is auch gut
gerade Krankenhäuser wurden zu oft benutzt

Benutzeravatar
Itachi
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3965
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 16:28
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Silent Hill 2
Wohnort: Hinamizawa

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Itachi » So 23. Jan 2011, 21:50

Abgesehen von der Sache mit den Waffen und Quick Time Events hört sich das ganz gut an.Öhm mal ne Frage kann es sein das der neue Hauptcharakter ein kleines bissel wie James ausieht?
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3690
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Realmatze » Mo 24. Jan 2011, 11:37

Meine Rede.
So hab ich mir James in moderner Grafik immer vorgestellt^^
Bild

Benutzeravatar
Steve
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 591
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 23:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Silent Hill, Bayonetta, ...

Re: Silent Hill: Downpour

Beitrag von Steve » Mo 24. Jan 2011, 16:16

Wie James ? Nee, dann doch eher wie Henry.


Neue Screenshots
Bild

Antworten