Eure Top 5 der Horrorspiele

Antworten
Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von Hirschi » So 28. Apr 2013, 03:37

Listet hier eure Top 5 der besten Horrorspiele auf :) Das könnt ihr gestalten, wie ihr wollt; ob mit oder ohne Bildern, mit oder ohne Erklärung dazu.


1. Silent Hill
Überraschung :ugly: Erklärungen erspare ich euch mal XD Favoriten: SH2, SH3, SH1, SH4 und dann der "klägliche Rest".

Bild


2. Deadly Premonition
Seit Jahren ENDLICH mal wieder ein wirklich gutes Horrorspiel. Deadly Premonition sieht aus wie ein altes Spiel und spielt sich auch so. Es fühlt sich an, wie ein Klassiker, den man schon immer mal nachholen wollte... ich fands jedenfalls echt genial.

Bild


3. Project Zero
Habe dieses Jahr mal wieder alle durchgespielt und muss sagen, dass PZ verdammt gut ist, was Horror-Atmosphäre betrifft. Kann mich gar nicht entscheiden, welcher Teil der beste ist.

Bild


4. Resident Evil
Wenn es um Zombies geht, ist Resident Evil (meiner Meinung nach) die beste Wahl :D Das beste RE ist für mich der 2er. Auch gut sind Teil 1, Code Veronica X und Teil 3. RE4, 5 und 6 mag ich eigentlich auch, obwohl sie vom Konzept zu sehr abweichen. (Edit: Ganz vergessen: Zero ist auch klasse)

Bild


5. Alan Wake
Eigentlich eine Schande, dass das Spiel hier auf Platz 5 ist - ich finds nämlich ziemlich gut! War endlich wieder ein Spiel, das zum Nachdenken anregte. Ich bin sehr gespannt auf Nachfolger (sollten sie denn kommen).

Bild


Auch in diesem Bereich gibts noch 1 Mio. Spiele, die ich nachholen möchte... :/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3523
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von Realmatze » So 28. Apr 2013, 03:46

1. Silent Hill 3
2. Deadly Premonition
3. SIREN Blood Curse
4. Eternal Darkness
5. Alone in the Dark A new Nightmare

Ich denke die ersten Plätze benötigen keiner weiteren Erklärung.
SIREN. Das Remake von Forbidden Siren 1 und 2 erzählt eine abgefahrene, japano-typische Story und setzt dabei mehr auf Horror, denn auf Konfrontation. Die meiste Zeit ist man nur damit beschäftigt sich zu verstecken, seine Gegner zu beobachten und sie mit kleinen Tricks wegzulocken. Das Herz schlägt dem Spieler bis in den Hals, wenn man im Schrank hockt und plötzlich eines der Monster aufsteht, langsam zum Schrank schlurft, die Hand auf die Klinke legt, nur um sich im letzten Moment zu entschliessen, doch woanders hinzugehen.

Die andern beiden.. Ja, ich weiß nurnoch wenig darüber, aber als Kind fand ich beide großartig.. Vielleicht hätte ich Parasite Eve mit hineinnehmen sollen. Darüber hätte ich mehr schreiben können.
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von adventureFAN » So 28. Apr 2013, 09:59

1. Silent Hill (vorallem der 2. Teil!)
Mein erster Teil war der 2.. Und nie zuvor hatte ein Spiel meine Hosen SO sehr nass gemacht.
Ich wollte mir damals eigentlich ein ganz anderes Spiel aus der Videothek ausleihen, aber da hat mir der Typ einfach das Falsche eingepackt... aber da ich zu faul war wieder zurück zu laufen, hab ich es einfach mal ausprobiert.
UM GOTTES WILLEN! Ich weiß noch wie viel schiss ich bei jedem Schritt hatte... diese vernebelte Stadt, die skurillen Monster, dieses beklemmende Gefühl... und das alles ohne Schreck-Momente.
Da ich es nicht an einem WE durchspielen konnte, hatte ich es mir dann illegalerweiße kopiert (natürlich später dann auch X-fach gekauft!) und sicher Wochen gebraucht bis ich es durch hatte und das nicht wegen dem Schwierigkeitsgrad, sondern einfach wegen dem Horror =P
Das hat bisher kein Spiel (oder gar Film) mehr geschafft... auch nicht der Vorgänger und sämtliche Nachfolger.
Silent Hill 2 hat mich Horror-gestählt! =P

2. Project Zero
Ich fand Project Zero doof. Wirklich. Ich mochte dieses japanische Zeugs nicht und diese klischee-behafteten kleinen japanischen Mädchen gingen mir auf den Senkel.
Bis ich der Reihe vor ein paar Jahren dann wieder eine Chance gegeben hatte.
Seitdem bin ich begeistert von der Serie, denn dieser japanische "Geister-Horror" ist doch gar nicht mal so schlecht wie ich gedacht hatte.
Auch die Geschichten dahinter interessieren mich ungemein, was wohl auch etwas an Okami liegt, welches mein Interesse für japanische Geschichte geweckt hat.

3. System Shock 2
Hab es ja schon im Top5 FPS-Thread erwähnt, aber dieses Spiel hat mir auch sehr viel Angst bereitet.
Bestes Sci-Fi-Horror-Game! =D

4. Alan Wake
Kein Spiel davor hat einen "Dunklen Wald" so gut dargestellt wie Alan Wake.
Es war jetzt nicht das grußeligste Erlebnis was ich hatte, aber es hatte eine sehr gute Horror-Atmosphäre.
Besonders vom psychologischen Standpunkt aus gesehen.

5. Eternal Darkness: Sanity’s Requiem
Besonders die Effekte die entstehen wenn der Hauptcharakter verrückt wird sind großartig und haben mich echt immer wieder gehabt. Ich meine, wer schaut nicht blöd wenn auf einmal die Lautstärke runter gedreht wird oder der Fernseher ausgeht? Noch dazu der gute Soundtrack und die Story mit den verschiedenen Enden... nein, wirklich ein sehr gutes Horror-Spiel das man mal gespielt haben sollte.

Außerdem haben mir gefallen:
Clive Barker's Undying, Condemned, Dino Crisis, Resident Evil (Zero, Remake, 2. und 4.), Amnesia, Penumbra, Slender, Dead Space (1. Teil!), Doom 3, ObsCure, Rule of Rose, Siren: Blood Curse, Clock Tower 3, Haunting Ground, Scratches, Deadly Premonition, Alone in the Dark (3. und New Nightmare), The Suffering und Call of Cthulu: Dark Corners of the Earth.
Bild

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von Aerias » So 28. Apr 2013, 13:17

1. Silent Hill

Vor allem Teil 3 und Teil 2. Wobei ich allerdings sagen muss, dass mir auch der 1. Teil und origins sehr gut gefallen haben. Teil 3 war aber einfach der großartigste Teil :3

2. Haunting Ground

Ich finde dieses Spiel einfach großartig und bin so froh, dass ich es damals durch Zufall entdeckt habe. Ich finde immernoch, dass dieses Spiel ein wenig unterbewertet ist. Allein wenn plötzlich ein lautes "My Darling!!!" durch die Gänge des alten Herrenhauses schallt oder Danielas liebliches Lachen erklingt, treibt es mir einen eiskalten Schauer den Rücken runter ^^

3. Deadly Premonition

Wow, das Spiel hat mich schon in der ersten Spielstunde ziemlich geflasht. Meine Erwartungen wurden bis jetzt nicht enttäuscht. Coole Story, witziger schräger Protagonist und noch witzigere und schrägere Gegner (was tun die Viecher da? Yoga? xD)

4. Kuon

Japanisches Horrorspiel, dass bei mir für einige WTF-Momente gesorgt hat.


5. Dead Space 1

Miep. Fieses Spiel mit fiesen Necromorphs. Das erinnert mich daran, wie meine Mathelehrerin mich im Schlaf verfolgt hat ôo
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14238
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von Hirschi » So 28. Apr 2013, 13:56

adventureFAN hat geschrieben:Ich wollte mir damals eigentlich ein ganz anderes Spiel aus der Videothek ausleihen, aber da hat mir der Typ einfach das Falsche eingepackt... aber da ich zu faul war wieder zurück zu laufen, hab ich es einfach mal ausprobiert.

Haha! Ist ja echt ein geiler Zufall :D

Aerias hat geschrieben:3. Deadly Premonition
... und noch witzigere und schrägere Gegner (was tun die Viecher da? Yoga? xD)

Klasse :tröööööt:
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
RAWR!
Bambi
Bambi
Beiträge: 135
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 12:02
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Zelda: Ocarina of Time

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von RAWR! » So 12. Mai 2013, 10:55

Na dann, mach ich mal mit! Ich fang aber mal hitlistenmäßig von hinten an.

5. Rule of Rose

Kein Spiel hat es bisher geschafft eine Geschichte so poetisch und metaphorisch zu erzählen, wie dieses Spiel! Selbst nach mehrmaligem durchspielen eröffnen sich immer neue Interpretationsmöglichkeiten und genau deswegen ist diese Perle ein absolutes Meisterwerk wenn es um storytelling geht. Im Spiel kommt keine wirkliche Panik oder Angststimmung auf, es wird mit Emotionen gespielt und die Vorstellung was passieren könnte, ist wichtiger.

4. Haunting Ground

Dieses Spiel liebe ich nicht nur wegen der großartigen Grafik sondern auch weil die Geschichte, ganz ähnlich wie in guten Horrorfilmen, immer dramatischer und abgefuckter wird. Das Verfolger und Opfer Prinzip lässt echtes Survivalfeeling aufkommen und ich hatte definitiv sehr viel Angst mich überhaupt noch im Spiel zu bewegen, immer wissend, das mir gleich ein Fiesling das Lebenslicht auspustet. Schade nur, das man durch das ewige wegrennen die Umgebung nicht ganz genießen kann.

3. Forbidden Siren 2

Wenn man von Forbidden Siren spricht, dann entweder vom berüchtigtem ersten Teil oder eben von Blood Curse, dem Remake. Tatsächlich finde ich aber den 2. Teil als gelungenste Mischung. Kritikpunkte die ich beim ersten Teil noch hatte, wurden ausgemerzt und die Figuren und das Setting sind meiner Meinung nach besser geworden. Siren schafft es mit wenig, viel Atmosphäre aufkommen zu lassen. Der Moment in dem man von einem Gegner entdeckt wird, sorgt jedesmal bei mir für Herzrasen. Bekannt ist die Siren Reihe auch durch das episodische erzählen der Story, was ich ebenfalls genial finde, da man so sich selbst alles zusammenreimen und zusammenpuzzeln muss.

2. Silent Hill 3

Was gibt es noch viel zu sagen? Jahrelang hat man durchgekaut was man an dem und dem Silent Hill Teil gut und schlecht findet. Vorbei kommt man an Silent Hill sowieso nicht, besonders beweist das für mich der 3. Teil. Warum Konami sich nicht mehr traut eine weibliche Hauptrolle in Silent Hill zu vergeben ist mir nach Heather vollkommen unklar. Selten gibt es in Videospielen, erst recht in Horrorspielen, eine so großartige Frau, mit Ecken und Kanten und einer Story, die mich nach dem ersten durchspielen gefesselt hat. Besonders das Setting vom 3. Teil hebt sich für mich aus den anderen Teilen hervor.

1. Kuon

Kuon mag die Qualitäten von anderen, auch größeren Horrortiteln nicht haben, dennoch ist und bleibt es für mich, wenn es um Horror geht, die Nummer 1. Ich besitze das Spiel seit dem Release 2006, damals gab es schon erste Bilder von Resident Evil 5 und es war klar - Kuon hat weder die Grafik noch den epischen Umfang eines solchen Titels.
Trotzdem hab ich dem Spiel eine Chance gegeben und wurde nicht enttäuscht. Nachdem ich ein paar Stunden gespielt hatte, ließ ich das Spiel für mehrere Monate einstauben, bevor es weiterging. Warum? Nicht weil ich das Spiel fragwürdig fand, sondern schlicht und einfach weil ich nervlich kein Bock mehr hatte. Horror bekommt in Kuon einen ganz neuen Namen für mich. Mittlerweile kenn ich das Spiel auswendig und zeig keinerlei Emotionen beim spielen, aber damals war es einfach zu viel für mich. Lupenreiner Horror, großartige Storyline die viel Mythologie und Geschichte verbindet, und Grafik die veraltet ist, aber einfach passt.

MrGreneda
Babyhirsch
Babyhirsch
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Jan 2014, 00:12
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: SH H,Condemned,Lost Odyssey,AW
Spielt gerade: Ni no Kuni

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von MrGreneda » Di 14. Jan 2014, 00:19

1. Silent Hill Homecoming

2. Condemned 1

3. Resident Evil Code Veronika X

4. Silent Hill 3

5. Alan Wake

(falls ich Punkt 2 nicht erwähnen darf wegen der indizierung bitte bescheid sagen, dann ändere ich das und wenn ich schon über das Spiel schreibe dann nutze ich es auch gleich um meinen unmut über die indizierung zu äußern, es ist ein bombastisches Spiel was nach gut 8 Jahren immer noch schocken kann. Die indizierung ist eindeutig zu hart!!!!!!)

Benutzeravatar
RAWR!
Bambi
Bambi
Beiträge: 135
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 12:02
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Zelda: Ocarina of Time

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von RAWR! » Di 30. Dez 2014, 00:28

Ich glaube nich, dass du dir da Sorgen machen musst ^^

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 23930
Registriert: Do 4. Nov 2010, 20:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von C. Shadow » Di 30. Dez 2014, 01:25

RAWR! hat geschrieben:Ich glaube nich, dass du dir da Sorgen machen musst ^^

Gut, dass er sich da sehr zeitnah sorgenfrei fühlen darf. :mrgreen:
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3523
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Eure Top 5 der Horrorspiele

Beitrag von Realmatze » Do 1. Jan 2015, 15:56

Ehrenhafter Weise müsste ich hier mal P.T. Erwähnen.
Auch wenn es kein "richtiges" spiel ist, so ist es doch definitiv schauriger als Slender oder SCP, die ja in die gleiche Kerbe schlagen.
Bild

Antworten