Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Raziel » Mi 22. Apr 2020, 10:29

Truberbrook

das deutsche Adventure "Meisterwerk" (und aktuell sogar Spiel des Jahres?) - kurz und schmerzlos:
Ich fand es ziemlich mittelmäßig. Klar, die selbstgebauten Kulissen im Stop-Motion Stil sind Klasse, sehen top aus und verdienen absolute Hochachtung. Das Figurendesign passt zwar dazu, gefällt mir aber nicht so wirklich. Dazu sind die Charaktere größtenteils echt langweilig und auch fürchterlich vertont. Nora Tschirner, die als Lara Croft einen völlig okayen Job gemacht hat, klingt hier leider meistens als interessiert sie das alles nicht, was auch für unsere Hauptfigur gilt. Die Story ist auch... naja, seltsam und uninteressant erzählt, da wäre bei der Thematik schon etwas mehr drin gewesen.
Das Gameplay ist auch äußerst gewöhnungsbedürftig. Zumindest ist es echt kurzweilig und durch die tollen Kulissen macht es auch echt Spaß. Bei besseren Sprechern würden die Dialoge sicher auch mehr Spaß machen. Bleibt bei mir sicher nicht lange hängen und muss man (meiner Meinung nach) auch echt nicht gespielt haben, außer man ist Adventure-Alles spieler :)

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5869
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: DBZ Kakarot
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Aerias » Sa 25. Apr 2020, 22:59

Persona 5 Royal

Persona 5 selbst ist meiner Meinung nach schon ein verdammt großartiges Spiel, aber mit dem Zusatz aus Royal haben die Entwickler noch ein kleines I-Tüpfelchen draufgesetzt und es macht tatsächlich noch mehr Spaß bzw. klärt einiges auf, was im Original P5 nicht ganz so offensichtlich war.
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3810
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Realmatze » Di 28. Apr 2020, 16:38

Final Fantasy VII Remake

Es hatte seine Längen aber im Großen und Ganzen hat es mir Spaß gemacht:)
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24030
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von C. Shadow » Do 30. Apr 2020, 13:38

Uncharted 2: Among Thieves (PS4)
Grandioses Spiel! Filmreife Action, selbst heute noch tolle Optik und fesselnd. Den dritten hab ich auch schon angefangen. :mrgreen:
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Hawk » Fr 15. Mai 2020, 14:02

AMID EVIL (PC)
Eine Perle für Shooter-Fans. Sehr intuitives und schnelles Gameplay, wodurch die Kämpfe unglaublich viel Spaß machen. Die in ihrer Funktionsweise sehr unterschiedlichen Waffen tragen nicht minder zum Spielspaß bei. Keine der Waffen wirkt zudem überholt oder gar nutzlos. Je nach Gegnertyp ergeben sich Vor- und Nachteile einer Waffe.

Postal 2 (PC)
Die ganze Woche inkl. dem "Apocalypse Weekend".
Komplett schrottiges Gameplay, was bei Postal aber eher als Qualitätsmerkmal zu bezeichnen wäre.
War allerdings erstaunt, wie groß und abwechslungsreich die Open-World tatsächlich ist. Hatte ich so nicht mehr in Erinnerung.
Der Humor und überhaupt das Spielkonzept ist schon etwas krank, aber trotzdem musste ich hin und wieder mal schmunzeln.

Liebäugle derzeit schon ein wenig mit dem vierten Teil auf Steam. Bevor der dann womöglich wieder aus dem deutschen Store verschwindet, sollte ich vielleicht zeitnah zuschlagen.

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5869
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: DBZ Kakarot
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Aerias » Di 19. Mai 2020, 19:55

Red Bow

Hach ja, was für ein abgedrehtes, wenn auch sehr kurzes Spiel. Ich mochte es sehr :'D
Bild

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Raziel » Sa 23. Mai 2020, 19:15

Inside

Allerdings nicht durchgespielt, sondern frustriert und genervt abgebrochen. Puh, früher war ich vermutlich etwas frustresistenter, aber bei einem Spiel, dass vermutlich etwa 3 Stunden dauern würde, die Spielzeit dadurch zu strecken, dass man gefühlt jede dritte Stelle 10 mal spielen muss, bis man das offenbar auf zehntelsekunde genaue Timing drauf hat... Ne danke, das brauch ich echt nicht. Den Rest habe ich mir dann nur noch angeschaut und denke mir, dass die Zeit wirklich verschwendet war.
Limbo mochte ich wirklich sehr, aber das neue Spiel der Entwickler kann ich leider echt nicht empfehlen. Mein Fall war es überhaupt gar nicht.

Benutzeravatar
SoulCube
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3375
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:42
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Dungeon Keeper II, Borderlands
Spielt gerade: einiges...
Wohnort: in deinen Träumen

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von SoulCube » Di 26. Mai 2020, 17:17

Raziel hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 19:15
Inside

Allerdings nicht durchgespielt, sondern frustriert und genervt abgebrochen. Puh, früher war ich vermutlich etwas frustresistenter, aber bei einem Spiel, dass vermutlich etwa 3 Stunden dauern würde, die Spielzeit dadurch zu strecken, dass man gefühlt jede dritte Stelle 10 mal spielen muss, bis man das offenbar auf zehntelsekunde genaue Timing drauf hat... Ne danke, das brauch ich echt nicht. Den Rest habe ich mir dann nur noch angeschaut und denke mir, dass die Zeit wirklich verschwendet war.
Limbo mochte ich wirklich sehr, aber das neue Spiel der Entwickler kann ich leider echt nicht empfehlen. Mein Fall war es überhaupt gar nicht.
Ok, so schlimm fand ich das gar nicht?
Allg. hat mir Inside sehr gut gefallen, gerade den Anfang fand ich sehr stark. Und das Ende ist mal sehr strange :)

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Raziel » Mi 27. Mai 2020, 10:30

Freut mich für dich ^^ Ich fand den Anfang auch nicht so schlecht, und mit Sicherheit lag es einfach an mir und meiner Ungeduld und meiner niedrigen Frustgrenze was solche Spiele angeht.
Aber mich hat z.b. die Szene mit dieser "Schockwelle" extrem genervt und kurz darauf die mit diesem Unterwasser-Viech... Das war einfach echt nicht meins.

Ja, zum Ende hin wird es noch "stranger" und einfach nur seltsam. Hast du eine Interpretation des ganzen parat?

Benutzeravatar
SoulCube
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3375
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:42
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Dungeon Keeper II, Borderlands
Spielt gerade: einiges...
Wohnort: in deinen Träumen

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von SoulCube » Do 28. Mai 2020, 16:05

Es gibt noch ein geheimes Ende
SpoilerAnzeigen
Und zwar gibt es im Maisfeld versteckt eine Bodenluke. Steigt man da hinuter gelangt man an eine Tür, die mit einem speziellem Code geöffnet werden kann. Hinter der Tür läuft man einige Zeit den Gang entlang bis der an einer Wand endet und dort kann man etwas an der Wand öffnen und einige Kabel kaputt machen. Daraufhin sackt der Junge zusammen wie die anderen Figuren die man mit diesen Gedankenhelm? steuern kann. Das lässt darauf schließen, dass der Junge selbst kontrolliert worden ist.
Das wird im Video näher erklärt, am besten ab 6:14


Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14523
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Hirschi » Sa 30. Mai 2020, 11:46

Raziel hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 19:15
Inside

Allerdings nicht durchgespielt, sondern frustriert und genervt abgebrochen. Puh, früher war ich vermutlich etwas frustresistenter, aber bei einem Spiel, dass vermutlich etwa 3 Stunden dauern würde, die Spielzeit dadurch zu strecken, dass man gefühlt jede dritte Stelle 10 mal spielen muss, bis man das offenbar auf zehntelsekunde genaue Timing drauf hat... Ne danke, das brauch ich echt nicht. Den Rest habe ich mir dann nur noch angeschaut und denke mir, dass die Zeit wirklich verschwendet war.
Limbo mochte ich wirklich sehr, aber das neue Spiel der Entwickler kann ich leider echt nicht empfehlen. Mein Fall war es überhaupt gar nicht.
Das finde ich jetzt witzig, denn bei mir war es genau umgekehrt :) Während ich bei Inside den Dreh irgendwann heraus hatte, musste ich Limbo genervt abbrechen.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Raziel » Sa 6. Jun 2020, 09:32

@Hirschi

Haha, interessant, dass es bei dir genau umgekehrt war. Vielleicht lag es bei Limbo auch am Grafikstil, der mir bei Inside nicht besonders gefiel.
Ich hab dann irgendwann bei einer der Schwimmpassagen aufgegeben.
SpoilerAnzeigen
Und wie geschrieben, den weiteren Verlauf fand ich auch nicht spannend und diesen komischen Fleischberg... Was soll das bitte bedeuten?
@SoulCube
SpoilerAnzeigen
Ehrlich gesagt habe ich mit etwas in der Art als normales Ende gerechnet. Also sowas wie "okay, das ganze war nur ein Spiel". Wenn man am Ziel ist, dass man dann quasi sieht, dass jemand den Jungen ebenso kontrolliert hat, wie du es beschrieben hast.
Irgendjemand eine Idee, was das normale Ende bedeuten soll?

Zum Thema:

Doom Eternal

Hat mir sehr viel Spaß gemacht, kam für mich aber nicht ganz an den Vorgänger heran. Mehr dazu im Doom-Thread.

Benutzeravatar
SoulCube
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3375
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:42
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Dungeon Keeper II, Borderlands
Spielt gerade: einiges...
Wohnort: in deinen Träumen

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von SoulCube » So 7. Jun 2020, 15:04

Es gibt bei Inside noch einen kleinen Hinweis
SpoilerAnzeigen
Ich weiß das man gegen Ende in der Anlage mein Modell bzw. einen Nachbau der Endszene sehen kann im Hintergrund. Also als der Fleischberg vermeintlich? aus der Anlage ausbricht und am Strand liegen bleibt mit dem Sonnenstrahl in der oberen Ecke. Das lässt vermuten, dass es sich dabei um einen Scheinwerfer handelt und man sich immer noch in der Anlage befindet.

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Raziel » Mo 15. Jun 2020, 09:24

Danke.
Naja, allzuviel ist das ja nicht und ich halte das auch für eher weit hergeholt. Seis mal drum ^^

Zum Thema:

Late Shift und Evil Within 2

Ersteres ist ein spielbarer Film mit einer mäßig spannenden Story, dafür aber zumindest ganz nett gespielt. Man kann an einigen Stellen entscheiden wie es weitergeht und somit unterschiedliche Verläufe und Enden erspielen.
Ist ganz nett, ein Durchlauf dauert maximal eine Stunde, daher ist das ganze auch sehr kurzweilig. Die Enden fand ich teilweise Banane, teilweise okay. Ist halt nichts besonderes, aber wenn man mal so einen spielbaren Film ausprobieren möchte, kann man dem ganzen mal für knapp 3€ ne Chance geben.

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3810
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Welches Spiel habt ihr zuletzt beendet?

Beitrag von Realmatze » Mo 6. Jul 2020, 13:38

TLoU2

Woah. Das Spiel ist der Hammer. Ich fand das großartig. MMn. hat es das Genre der Rachegeschichten auf ein ganz neues Level gehoben. Das Ende war der absolute Wahnsinn.

Ich liebe den ersten, aber was Charakterentwicklung angeht, ist das eine ganz andere Liga.
Bild

Antworten