Konsolenkrieg

Welche Konsole findet ihr am besten?

Sony PlayStation 3
7
50%
Microsoft XBox 360
6
43%
Nintendo Wii
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 14

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14244
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Konsolenkrieg

Beitrag von Hirschi » Mo 29. Nov 2010, 15:37

Welche Next-Gen-Konsole findet ihr am besten und warum?

Ich finde, PlayStation 3 und XBox 360 nehmen sich nicht viel. Wenn man die Qual der Wahl hat, nimmt man das qualitativ bessere Spiel, das ist manchmal die PS3-, manchmal die 360-Version. Auch in Sachen Einfrieren, Absturz und andere lustige Bugs sind mir bisher immer gleich viele vorgekommen; nur die erste 360 hatte einen Ring of Death, das wurde zum Glück kostenlos und schnell repariert. Der große Vorteil an der PS3 ist natürlich auch das BluRay-Laufwerk, aber ich mag beide Konsolen gerne und beide haben gute Exklusiv-Titel.

Die Wii finde ich eigentlich auch gar nicht übel, nur leider gibt es so wenig ansprechende Spiele für mich. Die Exklusiv-Titel (MadWorld, Deadly Creatures, Resident Evil Chronicles...) sind natürlich klasse und auch die Möglichkeit, Klassiker zu kaufen und an der Konsole zu spielen, ist eine hervorragende Idee :) Nur kann die Konsole in Sachen Multiplattform-Spiele natürlich überhaupt nicht mithalten und ich finde, viele Versionen sind einfach nur dahingeklatscht.

Ach ja, ihr habt drei Stimmen zur Auswahl, wenn ihr also alle Konsolen gleich gut findet, könnt ihr auch für alle drei stimmen, ändern könnt ihr eure Stimme auch :)
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Itachi
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3965
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 16:28
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Silent Hill 2
Wohnort: Hinamizawa

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Itachi » Mo 29. Nov 2010, 16:07

Ich hab alle 3 Next Gen Konsolen und entscheide mich für die Xbox360.Warum? Ganz einfach weil mir der Controller gut in der Hand liegt mir die Konsole so ganz gut gefällt und sie ganz einfach nicht so oft Fehler macht wie die Ps3 weil bei mir Löscht sie manchmal Speicherstände oder Zeigt nur Schwarzbild an.Die Wii finde ich zwar nicht Schlecht aber das rumgefuchtel ist mir manchmal zu ungenau und die Auswahl der Spiele sehr gering vllt grad mal so 20-30 Titel die mich Intressieren
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von adventureFAN » Mo 29. Nov 2010, 16:16

Ich finde PS3 und XBox360 gleich gut.
Beide Konsolen haben ihre Vor- und Nachteile und auch ihre guten exklusiven Games.
Das einzige was mich an der Box stört, ist, das man beim Online spielen bezahlen muss.

Mit der Wii kann ich wenig anfangen.
Bild

Benutzeravatar
Oldboy
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 418
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:59
Geschlecht: männlich

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Oldboy » Mo 29. Nov 2010, 16:45

Alle drei gleich gut/scheiße. Es kommt auf die Spiele an, und nicht auf die Konsole. Hasse Fanboys und den Konsolenkrieg. Ach wie ich die alten Zeiten vermisse. Als Nintendo und Sega gleichermaßen konkurrieren konnte, ohne dieses dauernde Fangetue :/

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von adventureFAN » Mo 29. Nov 2010, 16:49

Oha, also damals zu SNES/MegaDrive-Zeiten gab es aber auch schon einen großen Kampf.
Oder als die Dreamcast bzw. PS2 erschienen ist ging es auch teilweise richtig ab.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14244
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Hirschi » Mo 29. Nov 2010, 16:55

Konsolenkrieg und Fanboys gabs doch schon immer... damals wie heute nervig. Aber nur, weil man das eine besser findet als das andere (gerade wegen den Spielen unter anderem!), ist man nicht gleich ein Fanboy ;)
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Schamuaja
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 471
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:32
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: Lost Odyssey

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Schamuaja » Mo 29. Nov 2010, 17:08

Ich finde auch, dass es mehr auf die Spiele ankommt, die auf der PLattform erscheinen. Natürlich kann man auch bei den Konsolen persönliche Favoriten haben, dennoch finde ich nicht, dass die Konsole slebst Maßstäbe für ihre Beliebtheit setzt. Denn außer Design, Onlinehandhabung und Aufbau, gibt es an Unterschieden nicht viele, die relevant wären. Um auf die Fanboys einzugehen, Hirschi vertritt da meinen Standpunkt ausgezeichnet. ;P
Bild

Benutzeravatar
Oldboy
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 418
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:59
Geschlecht: männlich

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Oldboy » Mo 29. Nov 2010, 17:14

Habe auch nicht geschrieben, dass man umgehend Fanboy ist, wenn man etwas besser findet als andere oder so.

SEGA und Nintendo konkurriert? Sicher. Aber ich denke kaum, dass es das Ausmaß von heute hatte. Schuld daran sind heutzutage Internet und vor allem der damit in Kohärenz stehende Multiplayer, was es bei früheren Konsolen nicht gab (außer Dreamcast. Allgemein ist DAS hier eine der revolutionärsten Konsolen überhaupt, mit tollen Spielen, super Hardware. Leider eher gefloppt) In der aktuellen Gen hat der Multiplayer ja seine Glanzzeit. In Kombination mit Suchtentwicklung was Trophies etc. angeht muss man da ja nicht mehr viel weiterreden.

Konsolenkrieg gab es sicher schon, aber nicht den Krieg unter deren "Jüngern". Als ich Kind war, war es mir gleich ob ich nun Super Mario spiele auf dem (S)NES oder ein Sonic auf der SEGA Konsole. War alles gleich, Hauptsache: Spielen :)

Benutzeravatar
püpp
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1344
Registriert: Di 9. Nov 2010, 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von püpp » Mo 29. Nov 2010, 17:40

Ich besitze von den Next Gen Konsolen nur die XBox360 und bin sehr zufrieden. Ich habe allerdings nichts gegen die PS3 oder die Wii, irgendwann werden wir uns die PS3 auch zulegen.
Aber im Moment reicht mir die 360.
Nur einzelne Spiele reizen mich, die exklusiv für die PS3 rauskommen; aber darauf kann ich getrost warten. ^^

Fanboy-Getue nervt mich total.

Benutzeravatar
Megaolf
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 326
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 13:45
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Terranigma

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Megaolf » Mo 29. Nov 2010, 19:10

Die Xbox 360 war meine erste Next Gen Konsole, weil mich das Spieleangebot am meisten ansprach. Danach habe ich mir die Wii gekauft und schließlich die PS 3, aber die Xbox bleibt meine Leading Plattform. Ich bin vielleicht sowas wie ein Fanboy, aber ich bin die Xbox einfach so gewöhnt, dass ich Multiplattformer ausschließlich auf der Xbox kaufe. Egal ob sie darauf besser laufen oder nicht oder ob es exklusive Inhalte gibt oder nicht. Die Playstation habe ich halt, damit ich die guten Sony Exklusivtitel, die es in der Zukunft geben wird und jetzt schon gibt, auch spielen kann. Ich bin der Meinung, dass Microsoft durch den frühen Release einiges vorgelegt hat aber seit ungefähr einem Jahr tut sich da nicht mehr so viel. Große Serien laufen aus während Sony echt vielversprechende Titel in der Hinterhand hat.

Von der Wii brauchen wir nicht reden, das ist eine Konsole auf Xbox (1) Niveau mit lahmer Bewegungssteuerung ung genialen Exklusivtiteln von Nintendo. Es gibt zwar einige tolle andere Titel, die nicht Nintendo gemacht hat, die Zahl hält sich meiner Meinung nach aber in Grenzen

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3524
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Realmatze » Mi 1. Dez 2010, 15:50

Fanboys haben meist schlechte Argumente und es sind immer wieder die selben.
Konkurrenz belebt den Markt, von mir aus.

Ich hasse es nur, wenn man die Augen vor Tatsachen verschliesst oder sie dementiert.
Die PS3 hat tatsächlich die bessere Technik, allerdings sagt das nix über die Qualität aus.
Die wenigsten spiele nutzen diese Technik bestmöglich aus, weshalb sie (eigentlich) auch überflüssig ist.
Deshalb nehmen sich PS3 und Xbox Games auch kaum was.

Aber ich finde es gibt bessere PS-Only Games als MS Only.
Deshalb besitze ich eine PS3.

(ausserdem mag ich den Xbox Controller nicht, aber das ist gewöhnungssache :) )
Bild

Benutzeravatar
Phobo
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 19179
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 03:05
Spielt gerade: OP Pirate Warriors 3, Hearthstone
Wohnort: Wirtshaus

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Phobo » Do 2. Dez 2010, 21:39

Die PS3 ist die beste! Und alle die was anderes sagen sind gay und beschissen! Achtung, Insider!

Hab sowohl eine Wii als auch eine PS3. Die Xbox werde ich mir vermutlich nie holen, weil es dazu keinen Grund mehr gibt. Die paar Xbox-Only Spiele, die mich interessieren, sind mir dann als Kaufgrund doch etwas zu wenig.
Naja, vielleicht denke ich irgendwann mal um.
Die Wii ist als Konsole ganz okay, aber eigentlich nix mit Langzeitmotivation. Hab dafür grad mal 3-4 Spiele und kaum Reiz neue zu kaufen. Außer Metroid Other M, das neue Donkey Kong und die neuen Mario-Spiele fallen mir auch keine guten Titel ein.
Bild

Benutzeravatar
Quoth
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 473
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:54

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Quoth » Do 2. Dez 2010, 23:14

Ich hab aktuell nur 'ne 360. Ganz einfach weil zu der Zeit als 'ne Konsole dieser Generation anstand die PS3 noch ein verdammt schlechter Deal war. Das war zu "lolwut, 599€ und keine Spiele"-Zeiten. Heute wär es ziemlich sicher 'ne PS3, aber was solls.

Noch eine HD-Konsole kann ich momentan einfach nicht vor mir und meinem Geldbeutel rechtfertigen. Erst recht nicht, wenn die Spieleangebote sich größtenteils decken. Gibt zwar auf Sonyseite einige verdammt coole Exklusivtitel, aber zum einen hab ich so einige davon schon gespielt (hatte 'ne Weile beziehungsmäßig "Zugang" zu 'ner PS3 *g*) und zum anderen gibts halt auch sonst schon verdammt viel, was ich eh alles nicht schaffe zu spielen.

Wär daher momentan Irrsinn. Hab aber, wie schon gesagt, nicht prinzipiell was dagegen. Eher im Gegenteil.

Eine Wii kommt aber auf jeden Fall irgendwann noch ran. Einfach wegen der tollen Nintendotitel. Spiel momentan schon hauptsächlich aufm Gamecube. :D

Benutzeravatar
DocHolliday
Bambi
Bambi
Beiträge: 188
Registriert: So 7. Nov 2010, 18:27
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: DragonAge,MassEffect,RE2,SH2
Spielt gerade: BF3
Kontaktdaten:

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von DocHolliday » Di 21. Dez 2010, 22:06

Ich finde im Moment die PS3 am besten hab zwar auch eine Wii aber Spiele kaum da die meisten Spiele leider nicht so toll sind abgesehen von ein paar ausnahmen (Prime Trilogie/007 Goldeneye).
Für die PS3 gibt es schlicht und ergreifend die besseren Spiele. Gut auf ein paar Sachen musste ich verzichten weil die nur für 360 kamen z.b Alan Wake aber damit muss ich leben werde mir wahrscheinlich keine Xbox zulegen
Zwei Kumpel und ich machen LPs schaut mal rein:
http://www.youtube.com/TheOfficeLP

Benutzeravatar
Megaolf
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 326
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 13:45
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Terranigma

Re: Konsolenkrieg

Beitrag von Megaolf » Mi 22. Dez 2010, 06:06

Was mich an Microsoft sehr stört, ist die Sache, dass viele ehemals Xbox exklusive Spiele nach ein paar Jahren für die Playstation rauskommen, alle Patches enthalten, den Downloadcontent enthalten, oftmals grafische und technische Verbesserungen enthalten und manchmal sogar recht günstig sind.

Die tun einfach zu wenig. Jetzt wird viel Augenmerk auf Kinect gelegt und man will es der Wii gleichtun und als Familienkonsole gelten, aber Microsoft steht zwischen den Stühlen. Die Playstation galt seit jeher als Lifestyleprodukt und hat einen etablierten Namen, während die Wii Kinder sowie Erwachsene mit ihrer Vielzahl an Partyspielen lockt. Die Xbox sollte eine reine Gamerkonsole bleiben und endlich wieder ein paar tolle Exklusivtitel raushauen. Titel, wie Deadly Premonition, Metro 2033, Earth Defense Force, Ninety Nine Nights oder Too Human sind gut gemeint und haben mir sehr viel Spass gemacht (außer Deadly Premonition, welches ich aber bestimmt kaufen werde), aber aus technischer Sicht fallen diese Spiele klar durch und auch sonst sind sie sehr durchwachsen.

Ich würde mir eine große high budget Serie wünschen. Die Exklusivtitel, auf die ich mich 2011 freue, kann ich nämlich an einer Hand abzählen.

Antworten