Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
Steve
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 591
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 23:40
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Silent Hill, Bayonetta, ...

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Steve » Mi 11. Sep 2013, 22:05

Bild


Ich höre eigentlich kaum Black Metal, weil mir das Gekreische nicht zusagt, ich mit der Ideologie kaum leben kann und weil mir die Songs meistens zu schlecht produziert und zu eintönig sind, aber SATYRICON fand ich schon beim Album "Diabolical, now" irgendwie cool. Die Stimme ist gut und die Melodien teilweise ungewöhnlich, melodisch und diabolisch. Strahlt sehr viel Atmosphäre aus. Und beim neuen Album lese ich immer "Das ist das Ende von Satyricon, Kuschelrock, usw." - ich finde es super. Wie ein guter Wein, es entfaltet sich mit jedem Hören immer weiter. Es gibt desöfteren sogar viele Clear-Vocals und wenn nicht, Satyr hört sich auch im Gekreische echt gut an. Ich finde das Album richtig gut, vielleicht weil es sich tatsächlich mehr nach "Mainstream" anhört, als Untergrund.
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von C. Shadow » Do 12. Sep 2013, 00:47

@ Steve: Da wollte ich unbedingt noch reinhören.
The Age of Nero fand ich ziemlich enttäuschend, aber Now, Diabolical oder Vulcano finde ich im Gegensatz zu vielen sehr gute Alben.

@ Hawk:
Deafheaven - Sunbather klingt ja mal außergewöhnlich. Muss ich direkt reinhören, das ist bestimmt was für mich.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » So 20. Okt 2013, 20:23

C. Shadow hat geschrieben:The Age of Nero fand ich ziemlich enttäuschend, aber Now, Diabolical oder Vulcano finde ich im Gegensatz zu vielen sehr gute Alben.


Sehe ich ganz genauso. Now, Diabolical und Vulcano sind wirklich sehr gelungene Alben, aber trotzdem fehlt mir bei Satyricon immer das gewisse Etwas. Finde es ja klasse, dass sich die Jungs stark vom konventionellen Black Metal entfernt haben und ihr Ding durchziehen, aber trotzdem vermisse ich manchmal das "Kreative". The Age of Nero fand ich spannend wie 10 Meter Feldweg.

@Topic

Neuzugänge im CD-Regal:

Bild
Shining - Lots of Girls Gonna Get Hurt

Bild
Opeth - Damnation

Bild
Opeth - Blackwater Park

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3679
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Realmatze » So 20. Okt 2013, 20:58

Die drei ??? 164 Fussball Teufel
Die drei ??? Der 5. Advent
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von C. Shadow » Do 30. Jan 2014, 19:20

Bild
Behemoth - The Satanist (CD+DVD)

Bild
Exivious - Liminal
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von C. Shadow » So 2. Feb 2014, 16:25

Gleich mal Hawks Empfehlung (grooves-inc.de) ausprobiert und 2 Alben bestellt. Die Preise gehen ja mal voll klar und ab 20€ keine Versandkosten.

Bild
Ihsahn - Das Seelenbrechen

Bild
Deeds of Flesh - Portal to Canaan
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
SoulCube
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3356
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:42
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Dungeon Keeper II, Borderlands
Spielt gerade: einiges...
Wohnort: in deinen Träumen

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von SoulCube » Di 4. Feb 2014, 22:33

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zTjfrUxbUfs[/youtube]

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » Di 8. Apr 2014, 23:06

Vor ein paar Minuten bestellt:


Bild
Shining - V: Halmstad (CD)


Bild
Shining - Född förlorare (CD)


Bild
Deathspell Omega - Si Monumentum Requires, Circumspice (CD)


Besonders auf letzteres bin ich sehr gespannt. Kenn bisher nur einige Songs von YouTube und da mir die letzten beiden Longplayer von Deathspell Omega ausgesprochen gut gefallen haben, muss jetzt Nachschub her.

Die beiden Shining-Alben sind mir längst bekannt und besonders die Halmstad-Platte kann man wohl als Waffe gegen sämtliche positive Energie sehen.

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » Mi 16. Jul 2014, 22:38

Ein paar Vinyls sind dazu gekommen:

Peste Noire - La Sanie des siècles
Peste Noire - Lorraine Rehearsal
Burzum - Burzum/Aske
Burzum - Det som engang var
Burzum - Hvis lyset tar oss
Deathspell Omega - Drought
Bee Gees - Saturday Night Fever (Soundtrack)

So und jetzt findet den Fehler. Was passt hier nicht rein? :mrgreen:

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » Mi 10. Dez 2014, 21:49

Wieder zwei Schmuckstücke für die Vinyl-Sammlung:

Bild
Merzbow - Nezumimochi

Bild
Porn/Merzbow - ...And The Devil Makes Three

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von C. Shadow » Mo 2. Mär 2015, 14:42

Bild
Steven Wilson - Hand. Cannot. Erase. (Limited Edition)
Mittlerweile überlege ich mir genau, ob ich Alben kaufe oder nicht. Die meisten Alben sind einfach überteuert und heutzutage in der CD-Fassung (Vinyl ist etwas besser) grottig gemastert.
Der Preis ist für eine Limited Edition sehr fair (12,99€) und bei Steven Wilson weiß ich einfach, was ich bekomme: Musikalisch hohe Qualität und da er im Thema Recording einfach Ahnung hat, bekommt man kein Brickwalling, sondern eine tolle dynamische Platte.
Ich meine, wenn ich mir die MP3 in Wavelab anschaue: Das hat so viel Dynamik wie die Platten der 70er. Für Prog Rock ist das ein Segen, ohne Dynamik wäre das Genre nur halb so viel wert.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » Do 5. Mär 2015, 18:40

C. Shadow hat geschrieben: Mittlerweile überlege ich mir genau, ob ich Alben kaufe oder nicht. Die meisten Alben sind einfach überteuert und heutzutage in der CD-Fassung (Vinyl ist etwas besser) grottig gemastert.
Der Preis ist für eine Limited Edition sehr fair (12,99€) und bei Steven Wilson weiß ich einfach, was ich bekomme: Musikalisch hohe Qualität und da er im Thema Recording einfach Ahnung hat, bekommt man kein Brickwalling, sondern eine tolle dynamische Platte.
Absolut, da stimme ich dir zu. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist manchmal echt ein Graus und selbst Vinyls sind schon lange keine Referenz mehr für guten Klang. Habe sowieso das Gefühl, dass viele heute weniger der Qualität wegen zur teureren Vinyl greifen, sondern einfach weil es Trend ist und schick im Regal ausschaut.

Da gibt man auch schonmal 5€ mehr aus, nur weil die Schallplatte pissgelb ist. Oder die besagten Limited Editions. Sicher schöne Sache, wenn das Album dann im edlen Digibook daher kommt (mein ich nicht ironisch) und Bonustracks vorhanden sind, aber so ein bisschen erinnert das dann doch an die Day One/DLC-Masche in der Videospielbranche. 12,99€ ist da völlig in Ordnung, aber manchmal muss man echt blechen für zwei Bonustracks, weil diese dann nur in einer aus Koberind-Leder gefertigten Edition mit Trinkhorn und Aufnäher verschickt wird.

Nochmal zu Steven Wilson. Was Recording betrifft habe ich nicht die große Ahnung, aber der Mann versteht defintiv was davon. Besonders die neu gemasterten Porcupine Tree Alben sind klanglich ein Traum. Die "Coma Devine" klingt absolut bombastisch aus meiner Anlage. Dabei hat das Album ja schon so seine Jährchen auf dem Buckel und ist zudem kein Studioalbum. Klingt aber dennoch meist besser als manch aktuelles Album.

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von C. Shadow » Sa 18. Apr 2015, 23:44

Bild
Vader - Ti Et Igni (Limited Edition)
Besser spät als nie. Hab in letzter Zeit den Vorgänger wieder rauf und runter gehört und das aktuelle Album ging irgendwie total an mir vorbei.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5782
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Aerias » Di 26. Mai 2015, 23:30

Bombs Away von Shepherd
Bild

Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Re: Welche CD/Platte habt ihr zuletzt gekauft?

Beitrag von Hawk » So 19. Jul 2015, 22:00

Apparitions, die neue EP von Urfaust.

Bild

Im Zuge dessen habe ich mir gleich noch Der freiwillige Bettler und Trúbadóirí Ólta an Diabhail auf Vinyl geholt.

Bild Bild

Eine absolut empfehlenswerte Band. Zumindest wer es düster mag.

Antworten