Eure Lieblingsmusiker

Moderator: C. Shadow

Antworten
Benutzeravatar
Hawk
richtig hirschiger Hirsch
richtig hirschiger Hirsch
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:17
Spielt gerade: ARMA3

Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von Hawk » So 7. Nov 2010, 13:21

Hier könnt ihr euren Lieblingsmusikern einen Eintrag widmen. Postet am besten ein kleines Bild des Künstlers und begründet anschließend in ein paar Zeilen, warum ihr gerade diesen so sehr mögt. Hörbeispiele wären auch nicht schlecht.

Ich beginne mal.


Bild

Mark Sandman
Sandman war ein amerikanischer Sänger, Komponist und Multi-Instrumentalist. Bekannt wurde er als Sänger und Bassist der Jazz und Rock-Band Morphine. Meiner Meinung nach ein echt phantastischer Vocalist, der einfach perfekt zu dem "chilligen" Sound der Band passte. Ebenso war er ein toller Komponist und wahnsinnig kreativ. Ruhe in Frieden.

Hörbeispiele:
Morphine - Have A Lucky Day
Mark Sandman - Patience

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von C. Shadow » So 7. Nov 2010, 13:40

Bild
Leon Macey

Der Gitarrist und Mann hinter der englischen Death Metal-Band Mithras ist meiner Meinung nach einer der richtig unterbewerteten Gitarristen im Metal. Sein Stil hat sehr viel Ähnlichkeit mit Trey Azagthoth (Morbid Angel) und anscheinend reicht es nicht, die Gitarre schon so gut zu beherrschen: Auf den Studioalben spielt er sogar noch das Schlagzeug ein und das auch überragend. Sein Schlagzeugspiel ist sehr druckvoll und hat Ähnlichkeit mit ... - wer hätte es gedacht - Pete Sandovals Spiel aus Morbid Angel's Album Formulas Fatal to the Flesh. Seine größte Stärke sind die abgespacten Soli, die den Hörer in eine Sci-Fi-Welt abtauchen lassen.

Mithras - Worlds Beyond the Veil (live)
Eine Erklärung zu seinem Solo von "The Caller and the Listener"
Mithras - Pyrsens (Studioversion)
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14461
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von Hirschi » Do 11. Nov 2010, 21:15

Ganz oben ist für mich dabei:


Akira Yamaoka
Bild

Wer Silent Hill kennt, wird auch ihn kennen, denn er steckt hinter dem wohl besten Spielesoundtrack (für mich zumindest ;)). Der Typ hat es einfach drauf, er hat so viele schöne Lieder hervorgebracht, für mich ist er der beste.
Hörbeispiele:
Theme of Laura
Promise
Please love me... once more
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von C. Shadow » Di 7. Dez 2010, 00:01

Bild
Luc Lemay
Der Mann hinter der Death Metal-Band Gorguts ist für mich ehrlich gesagt einer der ganz Großen, der versteht, wie man Songs aufbaut, Gitarrentechniken einsetzt und völlig unorthodoxen Metal spielt. Neben Gorguts komponiert Luc Lemay auch klassische Stücke (die auf seinem Myspace zu hören sind). Von daher ist es kein Wunder, dass Luc Lemay im Thema Songstruktur viel Erfahrung hat. Im Gegensatz zu vielen technischen Death Metal-Bands steht Luc Lemay nicht so im Vordergrund, was ich sehr befürworte: Der Songwriting-Prozess ist von der gesamten Band durchdacht, wie er es in einem Gitarrenvideo mit dem früheren Bassisten zugegeben hat. Außerdem finde ich noch, dass seine Stimme zum Musikstil sehr gut passt: Im Gegensatz zu typischen Death Metal-Growls ist sein Gesang noch um einiges verzweifelter und aggressiver.

Gorguts Live in New York, 2010
Gorguts - Obscura
Gorguts - Unearthing the Past
Luc Lemays Myspace
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24008
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von C. Shadow » Mo 24. Jan 2011, 22:23

Bild
Jamie Saint Merat
Es gibt so einige Drummer im Metal, die eigentlich immer wieder die selben Blastbeats runterknüppeln und die Musikart -was Schlagzeugtechniken angeht- recht monoton wirken lässt. Aber zum Glück gibt es Ausnahmen, die nicht nur durch brutale Schnelligkeit überzeugen, sondern auch durch eine exakte und vor allem individuelle Spielweise. Dazu gehören George Kollias (Nile) und ganz besonders Jamie Saint Merat (Ulcerate), den man eigentlich noch gar nicht all zu lange kennt. Seit Ulcerates Everything is Fire klappt mir jedes mal die Kinnlade herunter, wenn ich Songs von der Band höre. Nicht nur wegen dem außergewöhnlich technischen und irrsinnigen Gitarrenpassagen sondern auch wegen dem Mann hinter dem Schlagzeug. Wer denkt, Jamie spielt nur irgendwelche schnelle Sachen, täuscht sich schnell: Ulcerate hat in vielen Songs sehr düstere Stellen, die durch ein langsames, ungewöhnliches und teils jazziges Schlagzeugspiel begleitet werden. Der Mann ist eine Maschine!

Album Tracking für Ulcerate - Caecus
Album Tracking für Ulcerate - Everything is Fire (auch mit Gitarren)
Ulcerate - Withered and Obsolete Live (Drumcam)
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Seraphon
Bambi
Bambi
Beiträge: 134
Registriert: So 7. Nov 2010, 12:24

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von Seraphon » Di 6. Sep 2011, 18:44

Rob Zombie
Allein als Musiker ist dieser Kerl ein Genie. Selten hab ich einen Menschen gesehen, der Live seine Musik so überzeugend rüberbringt. Jeder seine Kostüme passt (und das sind pro show gerne mal 5-6 Stücke xD). Aber auch die Art wie er sich bewegt, die Fans immer wieder aufs neuer Herausfordert. Macht echt spaß dem Live zu zuschauen und mit zu machen.
Wenn man sich dann noch seine Filme anschaut, wo ich bei keine wirklich enttäuscht war. So merkt man das hier ein Mann am Werk ist, der was vom Thema (Horror)show versteht. Viele Musiker aber auch Produzent sollte sich in diesem Genre mal ein Scheibchen beim Herr Zombie abschneiden. Schaden kann es den meisten nicht.

Dan Swanö
Gitarrist der legendären Melodic Death Metal Band Edge of Sanity. Produzent von vielen bekannten Alben aus der Death- und Black Metal Szene. Neben Peter Tägtgren, ist er wohl größten workaholic der Metalwelt. Doch allein sein Werk Edge of Sanity zeigt schon zu was dieser Mann fähig ist. So wurde das letzte Album der Band Crimison II fast alleine von ihm produziert. Aber nicht nur dort ist sein können zu hören. Auf dem Album "Nightmare mades flesh" von Bloodbath (das einzigste wo Tägtgren und Swanö jemals zusammenspielten) zeigt Swanö das auch ein bisschen Rhytmus einer Death Metal Band nicht schaden kann.
2011 war er dann Produzent des Album "New World Shadow" von Omnium Gatherum. Selten habe ich so ein perfekt es MeloDeath Album in den letzten 5 Jahren gehört. Einfach alles sitz hier.
Für mich ist Dan Swanö aufjedenfall das Genie der Death Metal Szene. Er schafft es immer Melodie und harte Riffs in den perfekten Einklang zu bringen. Und ich bedauere es noch immer das es von Edge of Sanity leider niemals mehr ein neues Album geben wird. Auch wenn Crimson II wohl ein perfekter Abschluss ist.

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5782
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Eure Lieblingsmusiker

Beitrag von Aerias » Mi 21. Sep 2011, 16:23

Bild

Emilie Autumn

Meiner Ansicht nach eine Göttin mit einer Violine und einer wunderbaren Altstimme. Ihre Konzerte sind einmalig und jedes gleicht einer Theateraufführung. Ihre extravaganten und selbstgefertigten Kostüme, sowie ihre Bloody Crumpets (fünf Freundinnen ,welche mit ihr gemeinsam auftreten und der Show ebenfalls eine ganz besondere Note geben) machen das Ganze zu einem besonderem Erlebnis. Dazu interagiert sie mit dem Publikum und nimmt sich auch nach den Konzerten gerne Zeit für ihre Fans, was sie unter anderem sehr sympatishc macht. Ihre Musik, welche sie selbst als "Violindustrial" sorgt bei mir zusammen mit ihren Texten immer wieder für Ohrwürmer und Gänsehaut (im positiven Sinne).
Bild

Antworten