Final Fantasy VII - Remake

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mo 11. Apr 2011, 20:58

Zum FF7-Remake-Archiv

Schon seit Jahren gibt es immer wieder mal neue Gerüchte zu einem FF7-Remake und da wir das schon so lange nicht mehr hatten, gibt es mal wieder neues :lol:

Gerücht des Tages: FF7 erscheint auf der NGP mit neuer Grafik, mit überarbeiteter Musik, soll sich an Advent Children lehnen und das Kampfsystem von FF13 bekommen.

Consolewars hat geschrieben:Final Fantasy VII ist zwar am 17. November 1997 offiziell im Handel erschienen, aber auch heute ist das Game recht beliebt und wird von vielen Gamern noch gespielt. Seit Jahren hofft man auf ein Remake von Square Enix. Square Enix hat in der Vergangenheit allerdings bereits mehrmals betont, dass ein Final Fantasy VII-Remake schlicht und einfach nicht machbar sei (Personalmangel, zu viel Arbeit etc.)

Nun aber ist eine eMail (unten in der Galerie einsehbar) aufgetaucht, in der Square Enix eine "Final Fantasy VII - Enhanced Edition" für den NGP erwähnt. Die Enhanced Edition soll eine komplett neue Grafik und einen überarbeiteten Soundtrack aufweisen können. Auch soll sich das Game optisch an "Final Fantasy VII: Advent Children" orientieren. Das Kampfsystem von Final Fantasy XIII soll zudem in das Remake integriert werden.

Ob es sich hierbei um eine falsche Meldung handelt (sprich Fake), steht im jetzigen Moment nicht genau fest. Square Enix und/oder Sony hat sich bisher zur Thematik nicht geäußert. Da die E3 2011 in knapp 3 Monate stattfinden wird, kann eine Fantasy VII Remake-Ankündigung auf der Gamermesse durchaus möglich sein. Man darf gespannt bleiben.

Quelle + Mail: http://www.consolewars.de/news/32468/be ... twicklung/

Wie immer natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Was haltet ihr eigentlich von den immer wieder auftauchenden Gerüchten? Verfolgt ihr sie, hofft ihr auf ein Remake oder nicht? Wenn ja, was wollt ihr im Remake sehen?

Also ich will bestimmt kein FF13-Kampfsystem in einem FF7-Remake :lol: Ich verfolge die Gerüchte ständig, aus Neugier, Belustigigung und zum Posten hier ;) Mein Lieblingsgerücht war immer noch das, wo ein paar Leute in einem Square-Enix-Cover (ich glaube, es war das DS-Kingdom-Hearts-Spiel? bin mir nicht mehr sicher) den Schriftzug "FF VII REMAKE" sahen.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Megaolf
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 326
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 13:45
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Terranigma

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Megaolf » Di 12. Apr 2011, 12:43

Final Fantasy VII ist, wie fast alle Teile, sehr schlecht gealtert. Wenn es nicht für die Story und die Inszenierung gewesen wäre, hätte ich es warscheinlich seit langem nicht mehr eingelegt.
Ich würde mir daher kein Remake wünschen. Würde man dem Spiel nämlich "nur" eine neue Grafik und aufpolierte Musik verpassen, wäre es für meinen Geschmack einfach zu alt und langweilig. Wenn man das Spiel aber von Grund auf überarbeitet und unter anderem am Kampfsystem feilt, dann, finde ich, verliert es irgendwie an Authentizität. Wieso sollte man es dann kaufen, wenn es sich spielt und es sich anfühlt, wie Final Fantasy XIII.

Mir wäre viel lieber, wenn sich Square Enix darum kümmern würde, dass man in Final Fantasy XIII-2 endlich wieder Gil nach Kampfende bekommt. Dann bin ich schon glücklich.

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von adventureFAN » Di 12. Apr 2011, 18:42

Was bringen Gil nach Kämpfen, wenn man sie nicht wirklich ausgeben kann? ;P

Ich für meinen Teil fände es wirklich Klasse wenn nur die Grafik von FF7 aufgepeppt wird, denn das Gameplay ist ja genau das, was mich an JRPGs so reizt. Ich mag dieses "altbackende" System.
Aber sollte es zu einem Remake kommen, wird FF7 garantiert ein kompletten Neuanstrich bekommen. Schließlich muss Square-Enix sich an das breite Publikum wenden.

Naja... falls das Gerücht stimmt, macht es mir das Remake äußerst madig.
Denn ich finde, das FF13-Kampfsystem ist fürn Popo.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Do 8. Dez 2011, 21:11

Keine weiteren Infos zu einem möglichen FF7-Remake, allerdings haben einige Modder auf Unreal-Basis ein "Remake" geschaffen:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1QWpiedIX7U[/youtube]

Wer das Projekt verfolgen will, hier gehts zur Homepage:
http://ff7remake.hostoi.com/index2.html
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Sa 16. Jun 2012, 19:16

Mal wieder Futter :mrgreen:

Square Enix hat die Domain FinalFantasyviiPC.com eintragen lassen. Die Registrierung wurde am 15.06.12 vorgenommen, geht aus der WhoIs Datenbank hervor.

Auf der Seite FinalFantasyviiPC.com selbst befinden sich keine Inhalte. Es ist unklar, weshalb Square Enix die Domain eintragen ließ: Vermutlich will das Unternehmen seine Spielemarken schützen und hat den Eintrag deswegen vorgenommen.

Vielleicht bereitet Square Enix auch ein Remake von Final Fantasy VII vor, das sich die Fans seit vielen Jahren wünschen. Square Enix hat alle Meldungen hierzu aber stets als falsch und haltlos bezeichnet und so ein Remake auch noch nicht offiziell angekündigt.

Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Zombieslayer
Bambi
Bambi
Beiträge: 281
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 01:24
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Final Fantasy 7
Spielt gerade: Sonic Adventure 2 und Witcher 2

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Zombieslayer » So 17. Jun 2012, 18:59

Aber so wie es war was das Kampfsystem betrifft,keine Äderungen ausser vielleciht HD-grafik-danke
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Do 21. Jun 2012, 16:49

Hoho, und munter geht es weiter:

Nicht nur die Registrierung besagter Domain ist ein frisches Zeichen für ein Final Fantasy 7 Remake für den PC. Auf der Seite sind nämlich schon für kurze Zeit Infos über ein kommendes Spiel sichtbar geworden. Die mittlerweile wieder leere Seite zeigte eine Auflistung erster Infos und kündigte eine Neu-Veröffentlichung von Final Fantasy 7 via Steam an. Ob auch grafische Verbesserungen zu erwarten sind, bleibt unklar, doch dürfen Spieler sich scheinbar über Cloud-Saving und einige andere Steam-Erweiterungen wie zum Beispiel 36 Erfolge für Final Fantasy freuen.

Quelle: http://www.spieleradar.de/PC/spiele/new ... nlich.html

Na da bin ich ja mal gespannt, wo das endet.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Di 26. Jun 2012, 14:39

Der CEO von Square Enix, Yoichi Wada, hat sich zum möglichen FF7-Remake geäußert:

"Wir werden ein Remake machen, sobald wir die Qualität des Originals übertroffen haben."

Wada gab zu, dass man derzeit keine Final Fantasy Spiele entwickelt, die an die Qualität von Final Fantasy VII rankommen. Würde man also jetzt ein Remake zum siebten Teil bringen, wäre es das Ende für die Final Fantasy Marke.
Zwar würde das Team sehr gerne ein Remake entwickeln, es wäre jedoch etwas, was ihre vollste Aufmerksamkeit bekommen müsse.

Quelle: http://www.consolewars.de/news/38166/wa ... fen_wurde/

Was meint ihr dazu?
Kann man FF7 wirklich nicht übertreffen? Warum wäre ein Remake das Ende der Reihe? Und welches Projekt muss derzeit die volle Aufmerksamkeit bekommen?
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von adventureFAN » Di 26. Jun 2012, 19:46

Meiner Meinung nach haben Sie schon mit FF8 und FF9 den überhypten 7ten Teil übertroffen, aber mit dieser Meinung bin ich ja leider in der Minderheit.

Trotzdem wäre ich für ein Remake, zumal dann meine größten Kritikpunkte wegfallen würde: Die dicken kleinen Figuren und die (hoffentlich) schlechte Übersetzung, die es mir fast unmöglich gemacht haben mit der Charaktere mitzufiebern. Selbst bei FF6 war mir das möglich.

Ich hätte aber auch nichts dagegen wenn SE wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und wenigsten die gute alte ATB-Leiste einführt. Dann noch ein paar Charaktere die nicht aussehen, als kämen sie von der CSD, ein düsteres Setting und eine Oberwelt, die man ruhig etwas "modernisieren" kann: Daran kann doch nichts falsch sein. Und ich glaube auch die heutige Generation von Zockern wird daran Spaß haben.

Naja, Träume eines "alten" FF-Zockers...
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24025
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von C. Shadow » Di 26. Jun 2012, 20:05

Vor allem FFIX hat den siebten meiner Meinung nach deutlich übertroffen. Und selbst FFVI finde ich noch besser als beide.

Aber ich schließe mich adventureFAN an, ein Remake wäre wirklich ein Traum für jeden Final Fantasy-Fan, egal ob man FFVII als besten Teil empfindet oder nicht. Gerade das düstere Setting (Midgar, oh yeah) macht so viel von FFVII aus.

Finde es aber amüsant, dass selbst Wada die Nachfolger als "schlechter" ansieht. Denn gerade die neuen Teile, FFX und ganz besonders FFXIII bzw. FFXIII-2 für Fans der alten Teile ein Schlag ins Gesicht. FFXII sehe ich persönlich als geniales Spiel an, aber auch das hätte sich vielleicht einen Titel abseits der FF-Reihe verdient.

Trotzdem hoffe ich nicht, dass das Remake das Ende der Reihe bedeutet. Bei Square Enix stirbt die Hoffnung letztendlich doch zuletzt. Vielleicht wird ja FFXX mal wieder überragend. :tröööööt:
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
PxLxSxBxP
Hirsch
Hirsch
Beiträge: 468
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: Shinobido Imashime

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von PxLxSxBxP » Do 28. Jun 2012, 07:45

Naja... das Problem bei dieser Aussage ist einfach nur, dass es sich um eine vollkommen subjektive Ansicht handelt. Welches FF wem am Besten gefällt muss letztendlich jeder für sich selbst wissen und entscheiden. Ich persönlich war noch nie der Meinung, dass FFVII DAS Final Fantasy überhaupt ist...
Ich bin der Meinung, dass das eher durch den Hype kam den SE selbst um das Spiel gemacht hat.
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von adventureFAN » Do 28. Jun 2012, 08:01

Ich glaub schon das es viele "lt-Fans gibt, denn schon vor Advent Children & Co. war ja in einer "Besser?!"-Diskussion immer FF7 der Sieger.
Was meiner Meinung einfach daran liegt, das FF7 für viele das erste Spiel seiner Art war, dass dann noch durch die Nostalgie-Brille verstärkt und schon haben wir eine der größten Fanboy-Gruppe unserer Zeit.

Aber nunja, ich habe mit FF8 angefangen, finde aber FF9 mind. genauso gut, genau wie FF6 was mich vor paar Jahren mehr gefesselt hat als FF7.

Die "Fans" von FF7 sollten IHR Spiel des Jahrhunderts nochmal spielen... ich glaube da fällt es bei vielen wie Schuppen von den Augen =P
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24025
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von C. Shadow » Do 28. Jun 2012, 12:19

Ich sehe das auch eher wie adventureFAN. Square Enix hatte zum Zeitpunkt des Releases von FF7 sicher noch keine Pläne, das Spiel höher zu hypen oder weitere Teile zu FF7 herauszubringen.
Die Sache ist, dass FF7 der erste Teil in Europa war und einschlug wie eine Bombe. Viele Kumpels von mir waren damals höchst begeistert von FF7 und haben bis dato große Erinnerungen mit dem Spiel.
Ich ebenfalls und ich liebe FF7 auch. Aber meiner Meinung nach ist es ganz einfach nicht der beste Teil, auch wenn ich viele Erinnerungen an meine frühe PS1-Zeit habe, wenn ich an FF7 denke.

Dass so viele Leute FF7 als ihren Lieblingsteil bezeichnen, besonders im Westen (speziell Europa), hat Square Enix nicht überhört.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Di 20. Nov 2012, 23:42

Mensch, ich habe ja noch gar nichts zur Diskussion beigetragen. Wird jetzt nachgeholt :) (sorry, wenn ich uralte Beiträge zitiere)

Megaolf hat geschrieben:Final Fantasy VII ist, wie fast alle Teile, sehr schlecht gealtert. Wenn es nicht für die Story und die Inszenierung gewesen wäre, hätte ich es warscheinlich seit langem nicht mehr eingelegt.

Findest du? Also ich finde schon, dass einige Teile in gewissen Aspekten selbst heute noch... ich will jetzt nicht "bahnbrechend" sagen... zumindest echt gut sind. Auch in FF7 gibt es eine nette Botschaft, die heute noch aktuell ist, finde ich :) Und Motive wie Liebe, Freundschaft, usw. kommen ja eh oft vor.

Megaolf hat geschrieben:Ich würde mir daher kein Remake wünschen. Würde man dem Spiel nämlich "nur" eine neue Grafik und aufpolierte Musik verpassen, wäre es für meinen Geschmack einfach zu alt und langweilig. Wenn man das Spiel aber von Grund auf überarbeitet und unter anderem am Kampfsystem feilt, dann, finde ich, verliert es irgendwie an Authentizität. Wieso sollte man es dann kaufen, wenn es sich spielt und es sich anfühlt, wie Final Fantasy XIII.

Ich verstehe, was du meinst. Wozu ein Remake, wenn es nur für die Grafik ist? Dann müsste man sich selbst schon fast an den Kopf klatschen, weil man so grafikvernarrt ist. Aber gegen eine Erneuerung des Kampfsystems hätte ich jetzt nichts einzuwenden. Persönlich finde ich ja die Kampfsysteme von FF9 und 10 sehr gut.
Muss gestehen: Ich hätte absolut nichts gegen ein FF7-Remake, das nur in Sachen Grafik (und evtl. Synchro) vom Original abweichen würde. Wie geil wäre es, Midgar, Cosmo Canyon und Nibelheim in "unserer" Grafik zu sehen? Da man Cloud und Co. schon in anderen Spielen hat sprechen hören, würde das bestimmt auch ganz cool werden.

adventureFAN hat geschrieben:Meiner Meinung nach haben Sie schon mit FF8 und FF9 den überhypten 7ten Teil übertroffen, aber mit dieser Meinung bin ich ja leider in der Minderheit.

Ich finde 8 und 9 auch besser als 7 :D Und den 6er auch.

adventureFAN hat geschrieben:Trotzdem wäre ich für ein Remake, zumal dann meine größten Kritikpunkte wegfallen würde: Die dicken kleinen Figuren und die (hoffentlich) schlechte Übersetzung, die es mir fast unmöglich gemacht haben mit der Charaktere mitzufiebern. Selbst bei FF6 war mir das möglich.

Jaja, die gute Übersetzung. Die war wirklich grottig. Besonders in den ernsten Momenten war sie mehr als fehl am Platz. Da passiert mal etwas und man lacht sich über die seltsame Sprache auf dem Bildschirm schlapp. Als ich FF7 mal auf Englisch spielte, war das wirklich ein komplett anderes Spielgefühl.

adventureFAN hat geschrieben:ein düsteres Setting und eine Oberwelt, die man ruhig etwas "modernisieren" kann: Daran kann doch nichts falsch sein. Und ich glaube auch die heutige Generation von Zockern wird daran Spaß haben.

Das glaube ich auch. Das Steampunk-Genre fasziniert die Leute auch heute noch.

C. Shadow hat geschrieben:Trotzdem hoffe ich nicht, dass das Remake das Ende der Reihe bedeutet.

Finde dieses Argument ("Würde man also jetzt ein Remake zum siebten Teil bringen, wäre es das Ende für die Final Fantasy Marke") sowieso etwas lasch bzw. sehe es als Ausrede an. Warum Ende der Marke? Meinetwegen könnte man auch abwechselnd FFs entwickeln, die erst an die hochgelobten PS1-Spiele erinnern und dann an die der neuen Generation. Square Enix macht sowieso so viele Ableger, da wird doch für jeden Fan etwas dabei sein können?
Für mich zeigt dieses Argument nur, dass Square Enix selbst kein Vertrauen in die neuen Teile hat. Mir kommt das echt so rüber wie "FF7 war unser Zenit, alle anderen Teile sind schlechter" - warum versucht man dann nicht, die neuen Teile besser zu machen, den hochgelobten siebten Teil zu übertrumpfen?

PxLxSxBxP hat geschrieben:Naja... das Problem bei dieser Aussage ist einfach nur, dass es sich um eine vollkommen subjektive Ansicht handelt. Welches FF wem am Besten gefällt muss letztendlich jeder für sich selbst wissen und entscheiden. Ich persönlich war noch nie der Meinung, dass FFVII DAS Final Fantasy überhaupt ist...

... genau das finde ich auch.

PxLxSxBxP hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass das eher durch den Hype kam den SE selbst um das Spiel gemacht hat.

Das kann ich jetzt nicht beurteilen. Aber: Viele FF-Fans sehen FF7 als DAS RPG an, aus verschiedenen Gründen. Z.B. weil es ihr erstes RPG war, weil es ihr erstes RPG mit größerer Story war, oder aus anderen Gründen. Es kann aber gut sein, dass Square Enix das so aufgenommen hat, dass der Großteil der Fangemeinde FF7 als das Beste und Tollste sahen und die Meinung übernommen hat.
Ich finde ja auch, dass FF7 einige großartige Story-Aspekte hatte, aber das beste FF ist es in meinen Augen nicht. Dazu passt auch das:

adventureFAN hat geschrieben:Was meiner Meinung einfach daran liegt, das FF7 für viele das erste Spiel seiner Art war, dass dann noch durch die Nostalgie-Brille verstärkt und schon haben wir eine der größten Fanboy-Gruppe unserer Zeit.
Aber nunja, ich habe mit FF8 angefangen, finde aber FF9 mind. genauso gut, genau wie FF6 was mich vor paar Jahren mehr gefesselt hat als FF7.

Ja, vielleicht ist für viele der Nostalgie-Bonus entscheidend. Vor allem, wenn man mit einem Spiel bestimmte Gefühle verbindet... (ich liebe z.B. Tomb Raider IV, wer weiß, wie ich das finden würde, hätte ich das damals nicht gespielt? Ich weiß es nicht :lol: )

adventureFAN hat geschrieben:Die "Fans" von FF7 sollten IHR Spiel des Jahrhunderts nochmal spielen... ich glaube da fällt es bei vielen wie Schuppen von den Augen =P

Kann jetzt auch nur für mich und für die sprechen, von denen ich gelesen habe - aber die FF7-Fans, die ich kenne, spielen FF7 auch heute noch und es gefällt ihnen auch heute noch. Keine Ahnung, ob das NUR der Nostalgie-Bonus ist, ich glaube nicht. Für viele ist DAS Totschlagargument eben die Story, und ehrlich gesagt finde ich die Story im Vergleich zu neueren FF-Teilen (z.B. FF12+13) auch viel besser.
Hihi, jetzt bräuchten wir einen eingefleischten FF7-Fan, der uns aufklärt :)

C. Shadow hat geschrieben:Die Sache ist, dass FF7 der erste Teil in Europa war und einschlug wie eine Bombe. Viele Kumpels von mir waren damals höchst begeistert von FF7 und haben bis dato große Erinnerungen mit dem Spiel.
Dass so viele Leute FF7 als ihren Lieblingsteil bezeichnen, besonders im Westen (speziell Europa), hat Square Enix nicht überhört.

Stimmt, dass FF7 das bis dato erste FF hier war, macht bestimmt auch einiges aus. Wer weiß, wie das gewesen wäre, wenn FF6 zuerst hier gewesen wäre? Da kann man ja leider nur spekulieren.

Fazit des langen Palavers: Ich finde schon, dass Square Enix es zumindest mal versuchen könnte, ein FF7-Remake auf die Beine zu stellen. Möglicherweise auf die Stimmen der Fans hören, soll heißen: Die Entwicklung "durchsichtig" machen bzw. so durchsichtig wie möglich, dass man etwas dazu beitragen kann. Vielleicht bin ich da etwas naiv, aber wenn man auch die Meinung der Fans zulassen würde, würde ein Remake bestimmt kein Verlust werden, im Gegenteil.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14477
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte zum Remake von Final Fantasy VII

Beitrag von Hirschi » Mo 15. Jun 2015, 13:53

Hatten wir schon lange nicht mehr: Erneut gibts ein Gerücht, dass sich ein vollständiges FF7-Remake (kein Port o.ä.) für die PS4 in Entwicklung befindet. Das will Siliconera erfahren haben, die schon öfter richtig lagen - genaue Quellen wurden jedoch nicht genannt.
Das Remake soll einen modernen Art-Style für Cloud in petto haben, ähnlich wie in Dissidia oder Advent Children. Zum 20-jährigen Jubiläum von Final Fantasy VII soll es erscheinen.
Eine Bestätigung oder offizielle Ankündigung von Square Enix gibt es noch nicht, möglicherweise werden wir nach der Pressekonferenz von Sony (morgen um 3 Uhr) oder Square Enix (morgen um 19 Uhr) schlauer sein.

Quellen:
http://www.consolewars.de/news/54388/fi ... twicklung/
http://www.siliconera.com/2015/06/15/fi ... station-4/
I chose the language of gratitude

Antworten