Final Fantasy VII - Remake

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Di 10. Nov 2015, 08:19

Ein weiterer Info-Happen: Nobuo Uematsu wird nicht am Remake beteiligt sein.
Quelle: http://gematsu.com/2015/11/nobuo-uemats ... vii-remake

Mehr Infos solls im Winter geben.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 24029
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von C. Shadow » Sa 5. Dez 2015, 20:55

Erste Gameplay-Szenen:
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » So 6. Dez 2015, 09:26

Barrets Sonnenbrille, so geil :lol:
Die Kampfszenen sehen mir sehr nach Prototyp aus, daran wird bestimmt noch gefeilt.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3768
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Realmatze » Mo 7. Dez 2015, 08:51

Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von adventureFAN » Mo 7. Dez 2015, 10:41

Gänehaut pur und dabei ist FF7 nicht mal mein Lieblingsteil x]

Ich gehe die Sache jetzt mal positiv an und versuche mich auch auf ein evtl. Echtzeit-Kampfsystem einzulassen.
Solange es nicht dem Paradigmen-System von FF13 gleicht, sollte es kein Problem geben.

SE scheint sich von der Story her aber stark an das Original zu halten.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mi 9. Dez 2015, 09:29

adventureFAN hat geschrieben:Ich gehe die Sache jetzt mal positiv an und versuche mich auch auf ein evtl. Echtzeit-Kampfsystem einzulassen.
Solange es nicht dem Paradigmen-System von FF13 gleicht, sollte es kein Problem geben.
Da zieh ich mit. Solange das Gameplay Spaß macht, ist es fast egal, wie es wird.
Wobei ich mich aber ernsthaft frage, was genau an einem rundenbasierten Kampfsystem in RPGs so unzeitgemäß sein soll? Gerade das in FFX fand ich so genial! Ist das denn in der Allgemeinheit so unbeliebt, oder denken das die Entwickler heutzutage nur?

Bei der News mit den Episoden dachte ich mir nur: Dafuq?? :lol:

Es gibt wieder mehrere Infohappen zum FF7-Remake:

- Im Statement heißt es: "Jedes 'Produkt' [aus der Serie] hat seine eigene Geschichte. Als Gaming-Erfahrung wird jedes 'Produkt' [aus der Serie] den Umfang eines gleichwertigen Vollpreis-Produktes haben."
- Produzent Kitase sagt außerdem, dass das Spiel nur in Episodenform eine ähnliche Spieltiefe wie das Original erreichen könnte. Wenn es keine Episoden gäbe, müsste man viele Elemente streichen oder kürzen. Durch die Episoden-Struktur ist man in der Lage, neue Inhalte einzubauen (wie z.B. weitere Gebiete in Midgar).
- Kitase sagt außerdem, dass das Remake zwar mehr Action biete, aber nicht völlig actionbasiert sei. Strategische Planung wie die Wahl zwischen Waffen, Fähigkeiten und Magie spielt ebenso eine große Rolle.
- Dennoch soll das Kampfsystem nicht hektisch sein, die Geschwindigkeit wird mit Dissidia verglichen.
- Es ist noch unklar, wie viele Episoden geplant sind.
- Das Spiel basiert auf der Unreal Engine 4 und benutzt die Beleuchtungstechnologie "Enlighten", die indirekten Lichteinfall ("Radiosity") in Echtzeit berechnet.
- Die Grundgeschichte soll dem Original entsprechen, auch wenn es viele neue Szenen geben wird.
- Firmen wie CyberConnect2 unterstützen Square Enix bei der Entwicklung. "Allerdings weicht die Produktionsweise von CyberConnect2 von der von Square Enix ab, weshalb die beiden Unternehmen sehr eng zusammenarbeiten. So war Nomura verärgert darüber, in welche Richtung der letzte Trailer ging, so dass Square Enix ihn änderte und ihn mehr nach seinem Stil und Geschmack ausrichtete."
- Die Charaktermodelle aus Advent Children werden nicht verwendet, da der Film bereits über zehn Jahre alt ist und die Modelle zu unrealistisch sind. Square Enix will die goldene Mitte zwischen realistischem Aussehen und ZU realistisch treffen.
- Die Szenen im neuen Trailer sind Ingame-Grafik, bis auf die Szenen aus dem Teaser Trailer (von der E3 2015).
- Es ist möglich, die Kameraperspektive in der Szene mit dem Zug zu verändern.
- Die Szene mit "Mädchen Cloud" wird es definitiv im Remake geben, auch wenn das Design noch nicht entschieden wurde.
- Es wird Limit Breaks geben, die aber abgewandelt werden.
- Cloud sieht leicht mager aus, was seiner weißen Haut und dem Lichteinfall geschuldet ist.
- Wer möchte, kann zwischen den drei Mitgliedern der Party wechseln.
- Die Grafik des letzten Trailers soll nur der Anfang sein.
- Eine Video-Präsentation soll es auf dem Jump Festa 2015 in Tokyo geben (19.-20. Dezember).

Quellen:
http://www.4players.de/4players.php/spi ... plant.html
http://www.4players.de/4players.php/spi ... siert.html
http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von adventureFAN » Mi 9. Dez 2015, 17:23

Aye, das mit den Episoden... hört sich erstmal nicht so sexy an.
Muss man echt mal sehen, wie genau sie das umsetzten wollen.

Und wegen dem rundenbasierten Kampfsystem bin ich auch überfragt.
Wahrscheinlich mal wieder Entscheidungen auf Basis von irgendwelchen "Umfragen".
Rundenbasierte RPGs wird es wohl nur noch im Indie- und Handheld-Bereich geben =/
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mi 16. Dez 2015, 08:32

Weitere Infos aus der Famitsu:

- Biggs, Wedge und Jessie werden mehr Hintergrundstory kriegen.
- Es wird möglich sein, verschiedene Gegenden in Midgar zu erforschen.
- Zu den Online-Funktionen wollen die Macher noch nichts sagen.
- Unterstützung erhalten sie vom Kingdom Hearts Team.
- Clouds Halluzinationen werden überarbeitet und sollen bedeutungsvoller werden.
- Man versucht, die Synchronsprecher aus Advent Children zu holen.
- Es wird an einem speziellen Kampfsystem gearbeitet, zu dem die Entwickler noch nichts genaues sagen wollen. Es soll sich nach der Spielweise des Spielers verändern.

Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Sa 19. Dez 2015, 10:51

Nochmal aus der Famitsu:
- Als das Final Fantasy VII Remake-Projekt langsam Formen annahm, war es Final Fantasy XV-Produzent Shinji Hashimoto, der vorgab, dass das Remake eine Grafik in der Qualität des Films "Final Fantasy VII Advent Children" besitzen soll.

Da Tetsuya Nomura der Director von "Advent Children" ist, war es eine ganz natürliche Entscheidung, ihm beim Final Fantasy VII Remake den Posten des Directors zukommen zu lassen.

- Nomura weiß, dass die Fans sich sorgen darüber machen, wann das Spiel erscheinen wird. Auch Square Enix will, dass das Remake so schnell wie möglich spielbar ist. Dies waren Gründe, die zur Entscheidung für eine episodische Veröffentlichung beigetragen haben.

- Einige Teile der Compilation, die schwer zu verstehen waren, sollen im FF VII Remake klarer vermittelt werden.

- Autor Kazushige Nojima war beeindruckt von den Auftritten von Biggs, Jessica und Wedge. Er teilte Nomura daher mit, dass er gerne mehr Szenen mit den drei Charakteren haben möchte.

- Nachdem Avalanche einen Anschlag auf den Reaktor im Sektor 1 von Midgar verübt hat, wird es im Anschluss ein Tutorial geben.

- Nomura und Kitase können sich nicht zu möglichen Online-Komponenten äußern, weil sie sich zunächst nur auf das eigentliche Spiel konzentrieren wollen.

- Die Synchronsprecher sollen mit ihren Aufnahmen im Januar 2016 beginnen.

- Das Kingdom Hearts-Team von Osaka teilt mit dem Remake-Team seine Erfahrungen mit der Unreal Engine 4.

- Die Shinra-Soldaten werden in zukünftigen Berichten/Videos des Spiels nicht auftauchen, weil ihr Design sich immer noch in Arbeit befindet und nicht endgültig fertiggestellt ist. Im Vergleich zu Barret sehen sie laut Nomura immer noch etwas dürftig und zu detailarm aus.

- Die Betonkörner auf dem Asphalt sind nach Nomuras Ansicht zu groß, wenn man sie mit der Größe der Charaktere vergleicht. Kitase betont, dass man hart daran arbeiten wird, die Straße - sie sorgte für Kritik bei den Fans - gut aussehen zu lassen.

- Die Qualität der Grafik im letzten Trailer ist nur der Anfang; sie wird im Laufe der Zeit noch besser und repräsentiert momentan nicht das finale Produkt.

- Die berühmt Eröffnungssequenz von Final Fantasy VII, in der die Kamera durch Midgar zoomt, wird wahrscheinlich im Remake geändert.

- Man wird sehr viel mehr Szenen von der normalen Bevölkerung sehen, die in Midgar lebt.

- Ob es einen "Guard"-Befehl im Kampf geben wird, steht noch nicht fest. Die Option des Ausweichens ist aber weiterhin verfügbar.
Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3768
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Realmatze » Sa 19. Dez 2015, 13:01

Hä? Was für Betonkörner?
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mi 23. Dez 2015, 08:48

Aus der Dengeki:

- Es sind noch nicht alle Figuren mit Synchronstimmen besetzt. Auch die Dating-Szenen sollen synchronisiert werden.
- Zur Oberwelt wollte man sich noch nicht äußern. Es soll weder eine Sandbox- noch eine Open-World sein.
- Die beliebten Minispiele wird es auch hier geben. Allerdings muss das bei einigen noch geprüft werden, weil sie mit der neuen Technik erschaffen werden müssen.
- Bevor ein Release-Termin genannt wird, will man den Erscheinungstermin von World of Final Fantasy und Kingdom Hearts HD 2.8 abwarten.

Quelle: http://www.consolewars.de/news/62341/ne ... ii_remake/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mi 6. Jan 2016, 09:58

In einem Interview mit der Famitsu hat Kitase angedeutet, dass es in diesem Jahr wohl noch keine Episode 1 zum Final Fantasy VII Remake geben wird. Viel eher soll 2016 ein Vorbereitungsjahr sein, in diesem Jahr soll schließlich Final Fantasy XV erscheinen.

Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spi ... uzent.html
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Do 7. Apr 2016, 07:45

Das FF7-Remake soll als Trilogie herausgegeben werden. Jedes Drittel soll dabei den Umfang eines vollwertigen RPGs wie FF13 mit über 30 Stunden Spielzeit haben. Es wird die Möglichkeit offen gelassen, Änderungen bzgl. der Story vorzunehmen, man wolle die Fans jedoch nicht verärgern. Außerdem soll die Entwicklungszeit nicht so lange dauern wie bei FF15.

Quellen:
http://www.consolewars.de/news/65652/da ... rscheinen/
http://www.lazygamer.net/gaming-news/fi ... ogy-games/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Mi 13. Apr 2016, 10:17

In einem Interview hat Square Enix ein paar Fragen beantwortet:
http://www.gameinformer.com/b/features/ ... ormer.aspx

Darin steht unter anderem, dass die Anzahl der Episoden bereits feststeht (aber noch nicht genannt wird) und dass vielleicht weitere Teile der Compilation in Form von Spinoffs folgen werden.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14508
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » So 19. Feb 2017, 09:29

I chose the language of gratitude

Antworten