NieR Automata

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5869
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: DBZ Kakarot
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: NieR Automata

Beitrag von Aerias » Di 18. Apr 2017, 17:10

Scheint sich ja echt zu lohnen -.-

Hatte mehr auf einen Story DLC gehofft....
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3810
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: NieR Automata

Beitrag von Realmatze » Mi 19. Apr 2017, 14:31

Bin ja kein Fan von Skin und Arena DLC, aber Kaine als Skin?
Must-have :D

"Weiss, you dumbass!"
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14523
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: NieR Automata

Beitrag von Hirschi » Sa 22. Apr 2017, 10:15

Yoko Taro behauptete augenzwinkernd, dass er für Geld alles machen würde - auch ein Remake zu NieR.
"Ich würde alles machen, wenn ich Geld dafür bekomme", wiederholte Taro seine Aussage. Produzent Yosuke Saito wurde etwas konkreter und betonte erneut, dass bei einem kommerziellen Erfolg von NieR: Automata die Chancen auf eine Neuauflage des Vorgängers deutlich steigen dürften. Da man bei Automata mittlerweile die Millionenmarke bei ausgelieferten Exemplaren überschritten hat und der Titel - wie auch bei uns im Test - viele positive Kritiken einheimsen konnte, sieht es für ein mögliches Remake also gar nicht so schlecht aus...
Quelle: http://www.4players.de/4players.php/spi ... emake.html

Wie ist eure Meinung dazu?
Ich würds mir ja doch kaufen... gerne mit dem Kampfsystem aus Automata :D Das hat echt gerockt.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3810
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: NieR Automata

Beitrag von Realmatze » Sa 22. Apr 2017, 11:52

Hab NieR Gestalt und NieR RepliCant für PS3 da... und würds nochmal kaufen xD
Bild

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5869
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: DBZ Kakarot
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: NieR Automata

Beitrag von Aerias » Sa 22. Apr 2017, 12:39

Ich hab auch noch NieR für die PS3 hier rumliegen....aber sicher mit dem Kampfsystem von Automata würde ich es mir sofort nochmal zulegen :'D
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14523
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: NieR Automata

Beitrag von Hirschi » Di 25. Apr 2017, 13:30

Auch bei uns wird der erste DLC am 02. Mai erscheinen!
--> http://www.consolewars.de/news/81392/ni ... i_bei_uns/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 970
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: NieR Automata

Beitrag von Raziel » Mo 8. Feb 2021, 09:27

Ich habe es nun auch endlich gespielt, nachdem ich es beinahe ein dreiviertel Jahr auf der Platte hatte.
Hatte viel gutes darüber gehört und obwohl ich seit Bayonetta um Platinum Games einen Bogen mache, wollte ich dem ganzen doch mal eine Chance geben.
Ich fand es ingesamt wirklich gut, ganz so begeistert wie die meisten bin ich aber nicht. Den ersten Durchgang fand ich noch vergleichsweise beinahe "öde", hier war mir die Thematik "Roboter-Androiden - Gefühle?" dann doch etwas zu plump in die Gespräche integriert und hat mich eher kalt gelassen. Es war für mich auch nicht sooo überraschend, dass die Protagonisten nach und nach Gefühle entwickeln würden.
B2 war mir ehrlich gesagt etwas zu "Hentai"-mäßig vom Aussehen. Ansonsten wurde ich im ersten Durchgang auch noch nicht so recht warm mit allem. Sicherlich habe ich nicht alles komplett verstanden, die Gegenspieler um Adam/Eva fand ich auch nicht aufregend und so war es für mich erstmal doch erstmal ein recht 08/15-mäßiges Japano-Action-RPG. Zwar mit ein paar netten Ideen (für mich war z.b. die Automatik-Funktion Gold wert und hat mir einiges an Frust erspart ^^),aber noch nichts besonderes. Durchgang 2 enthielt dann doch einige Hintergrundinfos mehr, die mich dann dann doch mehr ansprachen (z.B. die Geschichte um die Opernsängerin).
Durchgang 3 hat mir dann mit Abstand am besten Gefallen, auch wenn ich emotional nicht soooo ergriffen wurde wie vermutlich gewünscht.
Die Nebenaufgaben fand ich leider fast alle nicht so toll, aber zumindest die Gespräche dazu waren oft ganz nett.
Leider hatte ich dann beim finalen Ende einen Bug
SpoilerAnzeigen
Wenn man in den Credits zu dem Punkt kommt, dass man "Hilfe" bekommen soll, bin ich jedes mal aus dem Spiel geflogen. Daher konnte ich mir das "richtige, finale" Ende nur als Video ansehen
Ich fand es aber trotzdem eine nahezu geniale Idee.
Auch, dass man die Achievements kaufen konnte, fand ich gar nicht schlimm? Gerade bei solchen Grind-Geschichten wünschte ich mir das bei vielen anderen Spielen auch.

Mit der Action bzw. dem Kampfsystem war ich nicht so ganz grün, daher habe ich ehrlicherweise beinahe komplett auf Autopilot geschaltet. Die Synchro fand ich ziemlich top, gerade zum richtigen Ende hin.
Spaß gemacht hat es mir jedenfalls doch ziemlich, wenngleich es meiner Meinung nach erst durch den dritten Durchgang enorm gewinnt, vorher hätte ich das ganze wohl als "joah, ganz gut" abgehakt und schnell vergessen.

Antworten