Überraschungen des Jahres 2014

Antworten
Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3524
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von Realmatze » Do 15. Jan 2015, 11:24

Was hat euch 2014 überrascht?
Ist in der etwas vorgefallen, womit ihr nicht gerechnet hättet?
Bei mir war es folgendes:

Innovation in Assassins Creed Unity
Ich kann es nicht oft genug sagen, Assassins Creed Unity ist endlich mal ein Fortschritt. Die Steuerung wurde tatsächlich verbessert, wodurch es sich viel flüssiger spielen lässt. Wenn es jetzt nur nicht so verbuggt gewesen wäre..

Mittelerde Mordors Schatten ist ein gutes Spiel auf CurrentGen
Wow, dass ich das noch erleben darf, ein Spiel im Herr der Ringe Universum, was wirklich Spaß macht, hatte ich seit der PS2 nicht mehr. Über die LastGen Versionen will ich allerdings nicht sprechen.

Rückkehr zum Horror
2014 stand im Jahr des Horrorspiels. Sei es P.T., Alien Isolation oder auch The Evil Within (letzterem war ich am meisten skeptisch gegenüber eingestellt). Endlich geht es nicht mehr darum, so viele Gegner wie möglich umzuballern, sondern um die nackte Angst. Und das außerhalb der Indiszene. Vorallem Alien Isolation hat hierbei überrascht, nachdem Spiele wie Slender oder SCP mich eher langweilen und auch Outlast schnell seinen Reiz verliert.

An dieser Stelle würde ich gern auch noch South Park Stick of Truth erwähnen, ich habs aber Leider noch nicht gespielt-_-
Bild

Benutzeravatar
SoulCube
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3314
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:42
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Dungeon Keeper II, Borderlands
Spielt gerade: einiges...
Wohnort: in deinen Träumen

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von SoulCube » Do 15. Jan 2015, 11:58

Banished

Hätte nicht gedacht, dass es ein einziger Mensch schafft, so ein suchterregendes Spiel zu kreieren. Eigentlich wollte man schon längst aufhören aber man denkt sich dann doch noch: Hier noch schnell ein Gebäude bauen, hier noch schnell was einstellen, ach da kommt der Händler und schon ist wieder ne Stunde rum xD

Der Kauf hat sich mal echt gelohnt :D

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von Aerias » Do 15. Jan 2015, 13:24

Tatsächlich Alien: Isolation

Klar, es ist nicht perfekt, aber es hat meine Erwartungen doch erfüllt. Bis auf die dumme menschliche KI, aber darauf kommt es in dem Spiel ja auch nicht an. Nach Alien CM war die Lust auf ein weiteres Alien Game leider verdammt nochmal raus. Aber Alien I hat es wirklich rausgerissen. :)
Bild

Benutzeravatar
Raziel
hirschiger Hirsch
hirschiger Hirsch
Beiträge: 810
Registriert: Di 2. Nov 2010, 20:37
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: TFTB, Witcher, LoK, Uncharted
Spielt gerade: Downfall
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von Raziel » Fr 23. Jan 2015, 09:13

Wie kann denn etwas eine Überraschung sein, wenn es die Erwartungen erfüllt?

Für mich war The Cat Lady sowohl das Spiel als auch die Überraschung des Jahres, weil mir vorher völlig unbekannt war und mich dann richtig umgehauen hat.
Außerdem noch Valiant Hearts, dass neben der Katzenlady mein emotionales Highlight war.

Ansonsten gab es jetzt keine wirklichen Überraschungen, weil ich in den meisten Fällen ziemlich genau das bekommen habe, was ich erwartet habe.

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5707
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von Aerias » Sa 24. Jan 2015, 01:17

Vllt, weil ich nicht unbedingt davon ausgegangen bin, dass es meine Erwartungen erfüllt ôo
Bild

Benutzeravatar
Phobo
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 19179
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 03:05
Spielt gerade: OP Pirate Warriors 3, Hearthstone
Wohnort: Wirtshaus

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von Phobo » Sa 24. Jan 2015, 12:55

Was er aber meint ist, dass wenn man Erwartungen hat (also etwas ganz bestimmtes erwartet) und diese dann erfüllt werden, es dann nicht überraschend sein kann. Wenn es stattdessen so ist, wie du sagst, hattest du keine Erwartungen bzw. deine Erwartungen waren sehr niedrig, denn du bist ja durch das Ergebnis überrascht worden. Es geht nur das eine oder das andere.

The Crew

Habe relativ spät erst von der Konzeption erfahren (ca. 1-2 Monate vor Release) und mich sofort dafür begeistert. Vielleicht fällt es nicht unter "Überraschungshit", aber ich war doch sehr angetan von dem plötzlich aufgetauchten Titel. Bestes Arcade-Rennspiel seit Jahren!

The Cat Lady

Bin ohne große Ahnung an das Spiel herangegangen und schwupps kam ein absoluter Knaller bei raus. Ziemlich viel ist ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber wenn man verrückten Dingen und besondereren Thematiken nicht abgeneigt ist, kann man eigentlich nix falsch machen.

Shovel Knight

Bis ich es selbst gespielt habe, kannte ich das nur vom Hörensagen. Hatte viele Empfehlungen dazu gehört und dachte mir nur "Warum eigentlich nicht?". Auch hier wieder eine Perle des Jahres, die sonst wohl an mir vorbeigegangen wäre. Man fühlt sich wieder wie ein kleines Kind vor der Konsole :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 23933
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Überraschungen des Jahres 2014

Beitrag von C. Shadow » Sa 24. Jan 2015, 14:29

Hier hab ich eigentlich nur einen Titel:

Shovel Knight
Ich weiß noch, wie Bremse das Spiel beim letzten Treff gekauft hat und meinte: "Ist halt ein 8-bit-Platformer, sieht ganz gut aus und hat gute Bewertungen." Ich dachte mir nur: "Ah, ok."
Dann haben wir es gespielt und waren absolut verzaubert vom Spiel.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Antworten