Allgemeiner Thread zu VR

Moderator: C. Shadow

Antworten
Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » Sa 9. Jul 2016, 10:28

Hat von euch schon jemand eine VR Brille aufgehabt?
Was haltet ihr von Virtual Reality Headsets?
Glaubt ihr, sie werden sich im Markt etablieren oder werden sie ein ähnliches Schicksal wie Move, Kinect und WiiU-Tablet erleiden?

Ich persönlich hatte schon die Oculus mit dem Spiel Radial-G auf der Nase und die PlayStation VR mit EVE Valkyrie.
Ich hätte nie gedacht, dass es tatsächlich so gut funktioniert, wie es beworben wird.
Es ist wirklich so, als wäre man mitten drin. Im Gespräch mit dem Entwickler von Radial-G hab ich erfahren, dass sie viel experimentiert haben und sich am Ende dafür entschieden haben, dass man sich in Schwebenden Fahrzeugen fortbewegt, weil so das Gefühl am besten ist.

Ich glaube allerdings, dass es auch ganz gut mit Spielen funktioniert, in denen man in 1st Person View einen Menschen steuert. Was mich am meisten beeindruckt hat, ist, dass man seinen Kopf vollkommen frei bewegen kann. Ein Feature, was vollkommen nutzlos erscheint, wenn man es nicht selbst erlebt hat, aber in EVE Valkyrie, wo man mit einem Raumschiff durchs Weltall fliegt, zeigt es sich, wie nützlich es ist, wenn man sich frei umschauen kann, ohne den Flug oder die Schußrichtung zu beeinflussen.

Vom Gefühl her hat mir die PSVR besser gefallen, von der Optik nahmen sich beide nicht viel aber die Oculus musste nicht großartig vorher eingestellt werden und wirkte etwas schärfer (wobei ich glaub das lag an der Einstellung der VR, da hat eine Assistentin am Rädchen gedreht und ich sollte Stopp sagen).

Als PlayStation Spieler hab ich mir natürlich die PSVR vorbestellt, auch wenn es Gerüchte gibt, dass sie nur auf der Neo gut laufen soll. Ich bin gespannt und werde euch auf dem Laufenden halten.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14266
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Hirschi » Fr 7. Okt 2016, 08:20

Hier gibt es eine Liste mit den Launch Titeln von PlayStation VR:
https://blog.de.playstation.com/2016/10 ... -erwarten/




Was Oculus Rift angeht, wurde der Preis des Oculus Touch Controllers angekündigt: 199€ soll er kosten und ab dem 10. Oktober vorbestellt werden können, der Release erfolgt dann ab dem 06. Dezember. Im Paket sind außerdem die Spiele VR Sports Challenge und The Unspoken enthalten und eine zweite Kamera (Constellation Tracker). Wer eine dritte Kamera kauft, die 79€ kosten wird, kann man damit wie bei HTC Vive eine Positionserkennung im Raum durchführen.
Quelle + Video: http://www.4players.de/4players.php/spi ... glich.html

Anbei noch eine Liste mit den Launch Titeln: http://www.roadtovr.com/oculus-names-30 ... ir-prices/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » Fr 7. Okt 2016, 09:25

Nur noch 6 Tage bis die PSVR da ist, ich freu mich schon :3
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » So 23. Jul 2017, 08:43

@AdventureFan: Jetzt musst du aber mal berichten, wie deine VR Erlebnisse so sind.

Ich hab gestern wieder einmal Farpoint mit dem Waffencontroller gespielt und war restlos begeistert. Allgemein hab ich jetzt schon ein paar Spiele gespielt, bei denen ich glaube, dass VR das Genre aufwertet.
Farpoint (Ego Shooter), Battlezone (Panzerfahren), Robinson The Journey (Erkunden, Abenteuer) und Resident Evil 7 (Hide and Seek Horror) zeigen, wie gut VR funktionieren kann.

Was mich stört, ist, dass die meisten Spieleentwickler noch so richtig Angst vor VR haben. Das merkt man an den Komforteinstellungen. Teleportation, Stückweises drehen, keine schnelle Schrittgeschwindigkeit. Ansich finde ich das ja überhaupt nicht schlimm, dass es sowas gibt. Schlimm finde ich, wenn es dann keine Möglichkeiten gibt, diese Einstellungen als erfahrener Spieler zu deaktivieren.

Negativbeispiel ist da Fated The Silent Oath. Man kann zwar die Winkel des Drehens mit linkem Stick einstellen, aber nicht auf flüssig stellen. Und die Schrittgeschwindigkeit ist wie auf dem Weihnachtsmarkt.

Ich setze große Hoffnungen in Skyrim VR und hoffe auch auf Doom VR und Fallout VR für die PS4. Hoffentlich machen die alles richtig, auch wenn ich Skyrim VR wohl leider nicht mit Move spielen werde, da ich keine Lust auf Teleportationssteuerung hab. Wobei, Arkham VR macht auch so Spaß.
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 2529
Registriert: So 31. Okt 2010, 00:13
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: The Witcher 3: Wild Hunt
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von adventureFAN » So 23. Jul 2017, 09:47

Also ich bin jetzt defintiv VR-Infiziert!

Erst mal die Sachen die mich etwas stören bzw. mit denen ich nicht gut klar komme:

1. Übelkeit
Ich bin leider eine der Personen, denen bei bestimmten Bewegungen in Spiel schlecht wird. Bestes Beispiel ist Adr1ft. Das Spiel findet im Weltraum statt und man kann sich da natürlich um die eigenen Achse drehen. Das ist gar nicht gut... auch Spiele in denen man sich nach links oder rechts bewegen muss verursachen bei mir Übelkeit. Bestes Beispiel ist da Skyrim. Man muss ja mit dem rechten Stick nach rechts oder links drehen. Wenn ich da meinen Kopf nicht mitdrehe, kann das mein Gehirn nicht verarbeiten. Für mich sind die Komfortfunktionen also schon sehr wichtig und ich bin froh, wenn sie vorhanden sind.

Man kann das am ehesten mit der Reisekrankheit vergleichen: Allgemeines Unwohlsein, Übelkeit, Kopfschmerzen und transpirieren.

2. Verschwommene Weitsicht
Ich finde die Auflösung der Rift schon weitaus angenehmer als die der PSVR, dennoch kommt es bei Spielen oder Anwendungen mit Weitsicht zu einem verschwommenen Bild. Beispiel wäre da ein virtuelles Kino (dazu später mehr).

3. Spielauswahl
Als ich mir die Rift gekauft habe, war ich mir vollkommen im Klaren, das VR sich im Moment noch in einer Experiment-Phase befindet. Dementsprechend gibt es noch wenig "große" Projekte. Resident Evil 7 bildet da noch eine der wenigen Außnahmen.


So, jetzt zu den positiven Dingen:

Was mich gerade am meisten begeistert, ist eine App mit der man in einem virtuellen, riesigen Kino verschiedene Sachen gucken und spielen kann. Das Hirn denkt wirklich man sitzt gerade in einem Kinosaal und guckt/spielt Sachen auf einer riesigen Leinwand. Echt toll! Einziger Wehrmutstropfen: Das verschwommene Bild. Das Filmmaterial sollte möglichst hoch aufgelöst sein, denn das Bild auf der Leinwand ist nicht mehr kristall klar. Aber es geht schon irgendwie. Am besten lassen sich Retro-Spiele auf der Leinwand spielen. Wie SNES oder PSX-Games die halt etwas "grobkörniger" sind.

Für den PC findet man auch seeeehr viele Demos und kleinere Projekte die schon einen Vorgeschmack auf das geben, was VR alles kann wenn man nur etwas Geld in die Hand nimmt. z.B. "Honor & Glory". Das soll ein Spiel werden, das auf einer komplett nachgebauten Titanic stattfindet. Es gibt auch schon eine Demo in der man ein paar Abschnitte erkunden kann. Es gibt auch lauter kleinere Spiele die echt spaßig sind. Batman VR hat mich da am meisten beeindruckt. Davon wünsche ich mir ein Vollpreis-Titel. Es gibt auch schon paar Erkundungsspiele wie MIND oder Obudction die man mit VR spielen kann, solche Spiele sind IMO auch am besten geeignet für VR. Wünschte auch, es gäbe ganze "Point'n'Click Adventures" für VR. Das wäre der Hammer. Aber für fast jedes Genre gibt es bei Steam und im Rift-Shop ein paar kleine Sachen. Survival, Ego-Shooter, Action-Adventures, Jump'n'Runs... ist schon mal ganz nett. Google Earth VR ist auch der Hammer. New York aus der Vogelperspektive zu sehen und durch dessen Straßen zu wandern ist echt ne Erfahrung! Elite: Dangerous hab ich auch schon ein wenig gespielt und die Immersion ist einfach... wow. Wenn da nur nicht die Übelkeit wäre. Auch der Shooter Robo Recall ist heftig. Besonders wenn die Robos einem zu Nahe kommen... da bekommt man richtig Panik.

Überhaupt: Das Roomscale (also die räumliche Erfassung: Du kannst einige Schritte nach vorne/links/rechts/hinten machen) finde ich bei der Rift auch schon toll. Bei der HTC Vive kann man ja quasi einen ganzen Raum zum VR-Gebiet erklären. Bei der Rift ist das nur für einen kleineren Abschnitt möglich. Da ich aber eh nicht genug Platz habe, reicht das vollkommen aus. Wird leider noch von wenigen Anwendungen supportet. Auch die Touch-Controller sind toll, damit kann man dann z.B. Objekte greifen und mit ihnen interagieren. Die Oculus Touch-Demo ist in dem Punkt extrem beeindruckend.

Auf dem PC gibt es auch eine nette Software namens "vorpX", damit bekommt man einige Spiele in die VR, welche das eigentlich nativ nicht unterstützen. z.B. Skyrim oder Resident Evil 7, welche beide noch keinen nativen VR-Patch haben (RE7 ist ja noch Zeitexklusiv für die PSVR und soll erst im Februar einen PC-Patch bekommen). Aber mit der Software kommt man jetzt schon in den Genuss, wenn auch noch nicht 100% für die VR optimiert. Ich habe schon viele de schöne (und schrecklichen) Orte in Skyrim gesehen und mich mehr als Einmal auf übelste in RE7 erschreckt...

Auch wenn es noch nicht so viel für die VR gibt, habe ich noch net alles gesehen. Gibt noch einige Spiele die ich mir kaufen will wie z.B. Superhot VR, Job Simulator, Rick and Morty, Arizona Sunshine, The Climb, I Expect You To Die, Chronos etc. etc.
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » So 23. Jul 2017, 12:55

Mmh, dann ist EVE Valkyrie für dich vielleicht auch noch nichts, da geht es ja auch nur rauf und runter und das bei einem irren Tempo^^ Meine erste VR Erfahrung war Radial-G, das würd ich dir empfehlen:)

Am Anfang ging mir das auch so. Deshalb hab ich angefangen mit ruhigeren Sachen, in denen man sich nicht selbst bewegen kann, bis ich auf die schlimmeren Sachen übergehe. Inzwischen kann ich VR Spiele viele Stunden am Stück spielen, ohne Probleme zu haben.

Deshalb bin ich ja auch für die Komfortfunktionen und wünsche mir nur, dass erfahrene Spieler sie deaktivieren kann.

Im "Kinomodus" hab ich auch schon allerlei Spiele gespielt, ganz angenehm wenn der Fernseher mal in Beschlag ist^^

Wegen Resi: ich hoffe du kommst auch in den Genuß der Kitchen Demo, da war der VR Effekt bisher am besten:)
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » Fr 11. Mai 2018, 13:44

https://playfront.de/playstation-vr-neue-generation/

Neue Displays für VR Headsets wurden vorgestellt, die wohl in der neuen Generation der PSVR eingesetzt werden sollen. Sie sind leichter, haben eine geringere Latenz bei höherer Auflösung.
Bild

Benutzeravatar
Realmatze
Bambis Mama
Bambis Mama
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 10:46
Lieblingsspiel: Darksiders/Nier
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Realmatze » Fr 30. Nov 2018, 10:57

VR ist hier im Forum wohl noch immer nicht so richtig angekommen?^^

Hier ein Video über ne Menge Releases für 2019 für PSVR.


Gerüchteweise kommt die PS5 mit eingebauter VR Kompatibilität, was ich persönlich für realistisch halte. Aber ich denke die Brille wird trotzdem Extra gekauft werden müssen.

Ich bin so glücklich mit VR, dass ich mir eine größere Verbreitung wünschen würde. Aber neue Bewegungs-Controller mit Sticks braucht die PlayStation VR langsam mal.
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14266
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Thread zu VR

Beitrag von Hirschi » Sa 8. Dez 2018, 11:47

Nicht wirklich. Kann nur für mich sprechen; ich hab die Oculus und finde sie und allgemein VR sehr cool, finde aber nicht wirklich die Zeit dafür. Was aber auch an der riiiiesigen Spielauswahl momentan liegt...

Dennoch cool :)
I chose the language of gratitude

Antworten