Final Fantasy VII - Remake

Moderator: C. Shadow

Benutzeravatar
C. Shadow
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 23980
Registriert: Do 4. Nov 2010, 19:58
Geschlecht: männlich
Lieblingsspiel: Star Wars: KotOR, Chrono Cross
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von C. Shadow » Mi 22. Feb 2017, 09:56

Optisch toll, das zweite Bild macht irgendwie den Eindruck, als wäre das ein Actionspiel. Gefällt mir gar nicht.
Sur les tombes de nos ancêtres
S'accumulent morne neige et sinistre tristesse
C'est le poids du temps qui défile
Sur notre liberté, là enterrée

Benutzeravatar
Aerias
König des Waldes
König des Waldes
Beiträge: 5753
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 20:31
Geschlecht: weiblich
Spielt gerade: FF15, Doom
Wohnort: Yharnam
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Aerias » Mi 22. Feb 2017, 10:39

Das zweite Bild erinnert mich stark an eine Szene in Final Fantasy 15
Bild

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14382
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Sa 11. Mär 2017, 10:54

Nomura bestätigt, dass das FF7-Remake actionorientierte Kämpfe haben wird.

"Because there was an imperfection in the interpretation of an interview we did at the site [of MAGIC 2017], I will explain here.
Battles are not command-based, they're action-based. Regarding cover actions, there are places where they can be done on the map, but they are not required. Because it's seamless, I showed that there can be actions in response to various scenes.
The Guard Scorpion battle has map destruction and a great number of attacks that weren't in the original, so it has become a significantly flashy battle. If you look closely, I think that you can see that there are a number of missiles are coming down."


Quelle: http://gematsu.com/2017/03/final-fantas ... r-optional

- Es wird keine Zufallsbegegnungen geben, die Gegner sind jetzt zu sehen.
- Im Spiel wird es Momente geben, in denen man sich eher voranschleichen wird, anstatt gut sichtbar mitten auf dem Weg zu latschen.
- Aus dem Grund wird es Deckungsmöglichkeiten geben, inklusive aus der Deckung heraus angreifen oder daraus Handgranaten zu werfen.
- Bosskampf gegen Guard Scorpion: Man kann zwischen Cloud und Barret wechseln, z.B. wenn Cloud ihn mit seinem Schwert nicht erreichen kann, macht sich Barret mit seiner Schusswaffe an die Arbeit. Laut Entwickler will man so ein strategisches Element in den Kampf einbringen.
- Guard Scorpion besitzt mehr und andere Angriffstaktiken im Vergleich zum Original.
- Die Umgebung sowie der Gegner können in Teilen zerstört werden, bspw. ist es möglich, dem Guard Scorpion die Beine zu brechen.
Quelle: http://www.gamefront.de/
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14382
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Fr 26. Mai 2017, 15:41

Womöglich wird das Final Fantasy VII Remake doch nicht so bald erscheinen. Das Game sowie andere (darunter Kingdom Hearts III) sollen im Laufe der nächsten drei Jahre veröffentlicht werden.
--> http://gematsu.com/2017/05/final-fantas ... hree-years
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14382
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Di 30. Mai 2017, 08:22

Square Enix arbeitet ab sofort wieder alleine und ohne externe Entwickler am FF7-Remake. Dazu sagte Naoki Hamaguchi, der in einer leitenden Rolle am Projekt beteiligt ist:
"Bisher wurde die Entwicklung in erster Linie mit der Unterstützung externer Partner vorangetrieben. In Anbetracht einiger Faktoren wie der Verbesserung der Qualität, wenn das Produkt zukünftig in die Massenproduktion geht, hat die Firma entschieden, das Entwicklungssystem wieder zurück zu verlagern, innerhalb des Konzerns."
Quelle: http://www.gamestar.de/artikel/final-fa ... 14756.html

Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass das bis jetzt nicht nur intern entwickelt wurde.
I chose the language of gratitude

Benutzeravatar
Hirschi
Administrator
Administrator
Beiträge: 14382
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 21:00
Geschlecht: weiblich
Lieblingsspiel: SH, TR, MGS, GTA, AW, DP, K7..
Spielt gerade: Adventures
Wohnort: Funky Town
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy VII - Remake

Beitrag von Hirschi » Fr 10. Mai 2019, 08:06

Ein Lebenszeichen in Form eines Teaser-Trailers:



Weitere Infos sollen im Juni kommen.
I chose the language of gratitude

Antworten